Iglu-Dörfer starten in die Wintersaison

Mit viel Know-how, Kraft, Schneefräsen, Ballons und Leidenschaft entstehen in rund 3000 Arbeitsstunden jeden Winter Hotelkomplexe aus Schnee und Eis. Dabei paart sich das Abenteuer im Eis mit Annehmlichkeiten wie Fondue-Essen, Bar und Whirlpool. Eis-Künstler lassen aus den Innenräumen der Iglu-Dörfer zauberhafte Phantasiewelten aus Schnee- und Eis entstehen. Jede Iglusiedlung steht dabei unter einem besonderen Thema. Dieses Jahr erschaffen die Eiskünstler Dekos zu den Themen Bella Italia (in Davos), Modern Times (Gstaad), Eissport (Stockhorn), Unterwasserwelt (Kühtai) und zauberhafte Fabelwelten (Zugspitze). Die Siedlungen im Schnee und Eis öffnen ihre Pforten an folgenden Daten:

Wintersaison 2019/20

19. Dezember 2019 bis 18. April 2020: Zermatt
14. Dezember 2019 bis 8. März 2020: Stockhorn
25. Dezember 2019 bis 4. April 2020: Gstaad 
25. Dezember 2019 bis 11. April 2020: Davos-Klosters
24. Dezember 2019 bis 4. April 2020: Kühtai/Österreich
28. Dezember 2019 bis 12. April 2020: Zugspitze/Deutschland

Reservieren kann man jetzt schon unter www.iglu-dorf.com.

ancre formulaire review

Iglu-Dörfer starten in die Wintersaison

Bewerten Sie diesen Eintrag

Danke für Ihre Bewertung!