Das Schweizer Freizeitportal für die ganze Familie
  • In Zusammenarbeit mit
  • Logo MySwitzerland
  • Logo Swiss Milk
  • Voegele-shoes
WANDERN | Wanderungen - Trekking | Belalp | WALLIS

Wandern von der Belalp auf die Riederalp

Beispielhaft für die wunderbaren Naturschönheiten der Alpen steht die Region Jungfrau-Aletsch. Von der UNESCO wurde es als Welterbe ausgezeichnet. Mit einer Fläche von 824 Quadratkilometer umfasst das Gebiet nahezu die gesamten Berner Hochalpen mit ihren monumentalen Felsmassiven auf dem Gebiet der Kantone Bern und Wallis. Im Zentrum steht das gewaltige Felsmassiv von Eiger, Mönch und Jungfrau mit der Gletscherlandschaft rund um den Grossen Aletschgletscher. Die eindrückliche Bergwanderung von der Belalp auf die Riederalp liegt im südlichen Teil des Welterbe-Gebiets.

ROUTE
Von der Seilbahn-Bergstation Belalp gelangt man praktisch ebenen Wegs zum Hotel Belalp. Die Terrasse bietet einen hervorragenden Blick auf den Grossen Aletschgletscher, den längsten Eisstrom der Alpen. Über die Steigle, einen steilen, mit Trockenmauern gesicherten Zickzackweg, geht es ins Aletsch hinunter und von dort in leichtem Auf und Ab zur Hängebrücke über die 80 m tiefe Massaschlucht. Die Brücke ist 124 m lang und kann bei Gegenverkehr ordentlich schwanken. Die Brücke wurde errichtet, weil die Schlucht an dieser Stelle wegen des Gletscherrückzugs nicht mehr überquert werden konnte. Über den Grünsee geht es in sanftem Anstieg zum Aletschwald, danach deutlich steiler zur traditionsreichen Villa Cassel an der Riederfurka und von dort zur Gondelbahnstation auf der Riederalp.

Details

Wandern von der Belalp auf die Riederalp

www.jungfraualetsch.ch

Ihre Reiseroute

  • Abfahrtsort: Belalp
  • Ankunftsort: Riederalp

Merkmale

  • Dauer: 4h10
  • Distanz: 10.5 km
  • Schwierigkeitsgrad: 0/5

Profil

  • Höhe bei Abfahrt: 2094 m
  • Höhe bei Ankunft: 1925 m

Mit dem Auto

Mit dem Zug

Wandern von der Belalp auf die Riederalp

Bewerten Sie diesen Eintrag

Danke für Ihre Bewertung!