Zwischen Pilatus Kulm und dem Tomlishorn führt der Blumenpfad durch einen einmaligen, wild gewachsenen Garten. Die vielfältige Flora trotzt hier Wind und Wetter und gedeiht zur grossen Freude der Wanderer mit romantischer Blütenpracht. Unterwegs informieren Hinweistafeln über die verschiedenen Pflanzenarten und ihre Blütenzeiten. Neben der Pflanzenwelt beeindruckt aber auch die grossartige Panoramasicht.

Einmalige Naturerlebnisse am Pilatus

Dank der beiden Bergbahnen, die von Kriens und Alpnachstad auf den Gipfel fahren, lässt sich der Ausgangspunkt leicht und bequem erreichen.Von der Bergstation der Pilatusbahn gelangt man durch die Panoramagalerie auf die Aussichtsterrasse des sorgfältig restaurierten Jugendstilhotels Pilatus Kulm. Hier beginnt der Blumenpfad, der auf gut ausgebautem Bergwanderweg auf der sonnenexponierten Südseite der Krete Richtung Südwesten führt. Unterwegs kommt man zudem beim Echoloch vorbei, wo der Schall auf eindrückliche Weise reflektiert wird.

Umwerfende Aussicht in die Zentralschweiz

Nach einem kurzen Aufstieg über eine Felstreppe erwartet einen auf dem Tomlishorn eine faszinierende Rundsicht in die Zentralschweizer Alpen, zum Vierwaldstättersee und ins Mittelland. Die Rückkehr nach Pilatus Kulm erfolgt auf gleicher Strecke.

PIlatus-Bahnen AG
Schlossweg 1

6010 Kriens
Webseite:  www.pilatus.ch
Telefon:  041 329 11 11

Kommentar

ancre formulaire review

Blumenpfad von Pilatus Kulm zum Tomlishorn

Bewerten Sie diesen Eintrag

Danke für Ihre Bewertung!