Das Skigebiet Diavolezza-Lagalb, welches von Pontresina her bequem per Auto, Sportbus oder mit der Rhätischen Bahn erreichbar ist, gehört zwar zum grossen Wintersportgebiet St. Moritz, hat aber einen sehr eigenständigen Charme bewahrt. Mit dafür verantwortlich ist sicher das Berghaus Diavolezza (3000 m ü. M.), welches nicht nur für seine Küche, sondern auch für das holzgefeuerte Freiluftsprudelbad, das höchste Europas, sowie die überwältigende Aussicht auf höchsten Ostalpen-Gipfel berühmt ist.

Romantik im Schnee

Die zehn Kilometer lange Gletscherabfahrt bis nach Morteratsch, die längste der Schweiz, wird garantiert zum unvergesslichen Erlebnis. Aber Vorsicht: Piste nicht verlassen, denn abseits der gesicherten Route lauern Gletscherspalten! Mindestens ebenso eindrücklich sind die jeden Monat stattfindenden Mondscheinabfahrten von der Diavolezza bis ins Tal, vor denen im Berghaus jeweils ein Gipfeldinner serviert wird.

Paradies für Freerider und Tourenfahrer

Das Skigebiet Diavolezza und auch der benachbarte Skiort Lagalb sind unter Freeridern ein Geheimtipp. Allerdings muss darauf hingewiesen werden, dass wer die Piste verlässt, dies auf eigenes Risiko tut. Unter Skitourenfahrern ist das Gebiet vor allem wegen zwei wunderschönen Routen bekannt: die Klassiker Val Arlas und La Rösa.

Wintersaison 2019/2020
18. Dezember 2019 bis 13. April 2020

Tageskarte Winter 2019/2020
flexible Preise,
Erwachsene ab CHF 48.-
Jugendliche ab CHF 31.80
Kinder ab CHF 15.90

Bernina Diavolezza

7504 Pontresina
Telefon:  081 830 00 00

Kommentar