Die "Wunderkammer" im Naturhistorischen Museum in Bern ist eine umfangreiche und höchst aktuelle Nasssammlung mit tausenden konservierten Tieren in Gläsern. Auf spannende Weise gibt die Sammlung Einblick in die aktuelle Sammlungstätigkeit des Museums. Gleichzeitig dokumentiert sie die in der Natur vorhandene Biodiversität und verdeutlicht deren rasante Abnahme.

Wo: Naturhistorisches Museum Bern
Wann: Montag von 14 bis 17 Uhr, Dienstag/Donnerstag/Freitag von 9 bis 17 Uhr, Mittwoch von 9 bis 18 Uhr, Samstag und Sonntag von 10 bis 17 Uhr
Preis: Erwachsene CHF 12.-, ermässigt CHF 10.-, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei
Weitere Infos finden Sie hier

Kommentar