Aufgrund der aktuellen Lage bleiben alle Museen im Wallis bis vorläufig Ende November geschlossen.

 

Das Barryland in Martigny hat wieder seine Türen für das Publikum geöffnet und die grossen und kleinen Besucher können die Sonderaustellung "Der Grosse St. Bernhard als Bildergeschichte" (wieder-)entdecken.

Der Grosse St. Bernhard in Bildern

Die Alpenpassage über den Grossen St. Bernhard ist legendär und besitzt eine reiche Geschichte, die eng mit dem Hospiz, seinen Chorherren und den Bernhardinerhunden verbunden ist. Die Ausstellung zeigt in einer grossen Sammlung an antiken Gravuren die reiche Geschichte des symbolträchtigen Passes.

Wo: Barryland, Martigny
Wann: Bis Ende Oktober 2020, täglich von 10 bis 18 Uhr
Preis: Erwachsene CHF 12.-, Kinder von 8 bis 15 Jahren und Studierende CHF 7.-, Kinder bis 7 Jahre gratis, Familien CHF 25.-

Kommentar