Das Freilichtmuseum Ballenberg lädt Sie ein, die faszinierende Entwicklung von der Seidenraupe bis zum fertigen Seidentuch zu entdecken. Der Ballenberg hat eine eigene Seidenraupenzucht mit Maulbeerbäumen, dem Nahrungsmittel der Seidenraupe. Die fleissigen Tiere spinnen sich in ihren Kokon aus Seide ein. Entdecken Sie, wie das kostbare Garn vom Kokon abgewickelt wird und die Fäden weiterverarbeitet und anschliessend zu kostbaren Seidenschals gewebt werden.

Wo: Freilichtmuseum Ballenberg
Wann: 17. bis 19. Juli 2020 von 10 bis 17 Uhr
Preis: Erwachsene CHF 28.-, Kinder von 6 bis 15 Jahren CHF 14.-, Studierende/AHV/IV CHF 26.-, Familienpreis CHF 63.-

Kommentar