Vor 200 Jahren war das Leben noch schwerer, vor allem um die alltäglichen Produkte für den Haushalt herzustellen, mussten die Frauen hart arbeiten. Am 25. September können Sie in Zäziwil altes Brauchtum erleben. Trachtenfrauen zeigen beim Brächete Zäziwil auf alten Handgeräten die Verarbeitung von der Flachspflanze bis zum wunderschönen Fertigprodukt (Tischtücher, Decken und vieles mehr). Sie können mehr über das traditionelle Handwerk wie Dreschen, Herstellen von Schindeln, Teuchel-Bohrer und Pferdehufschmid erfahren. 

Natürlich gibt es auch Leckeres zu essen: an den Marktständen gibt es regionale Spezialitäten wie Käse, Züpfen, Schlüfchüechli und Brächete-Brönnts zu probieren. Zudem können Sie traditionelle Holz-Gegenstände und Töpferwaren erwerben.  

Wo: Zäziwil
Wann: Am 25. September 2019, ab 9 Uhr
Preis: Gratis

Kommentar