Der Urnersee, der Schwyzer und Urner Teil des Vierwaldstättersees, verzaubert seine Gäste mit seinen mythischen, fjordähnlichen Landschaften. Am eindrücklichsten ist der Anblick von Bord eines Schiffes aus.

Rundfahrt auf dem Urnersee

Während einer Rundfahrt auf dem Urnersee gibt es nicht nur Naturschönheiten, sondern auch die Zeugnisse der langen Geschichte des Ortes zu bewundern. Vom Schiff aus können Sie den Schillerstein bestaunen, welcher zum 100. Geburtstag des deutschen Dichters Friedrich Schiller von Mythenstein in Schillerstein umbenannt wurde. Damit ehrte man den Dichter Friedrich Schiller für das weltberühmte Drama des Wilhelm Tells.

Pause auf der Rütliwiese

Auch ein Aufenthalt auf dem Rütli lohnt sich. Die Rütliwiese gilt als die Geburtsstätte der schweizerischen Eidgenossenschaft. Am 1. August 1291 schworen laut der Sage drei Abgesandte der Urkantone Uri (Walter Fürst), Schwyz (Werner Stauffacher) und Unterwalden (Arnold von Melchtal) den ewigen Bund der Waldstätte.

Wilhelm Tell am Urnersee

Wenn Sie Zeit haben, planen Sie doch noch einen weiteren Halt bei der Tellsplatte mit der unscheinbaren Kapelle mit historischem Hintergrund, genannt Tellskapelle, ein. Man sagt, dass Wilhelm Tell bei einem gewaltigen Föhnsturm mit einem kräftigen Sprung vom Boot auf die Tellsplatte sprang. Nicht ohne danach dem Boot mit Vogt Gessler einen kräftigen Ruck zu geben.

Urnersee-Tageskarte

Mit einer Urnersee-Tageskarte können Sie ein- und aussteigen, fahren und geniessen nach Lust und Laune, so oft Sie wollen. Wie wär's mit einer Dörflitour am Urnersee, einem Besuch der wichtigsten Orte aus der Schweizer Geschichte oder einem gemütlichem Spaziergang auf dem Weg der Schweiz dem See entlang?

Täglich das ganze Jahr über

2. Klasse
mit Halbtax CHF 19.50
ohne Halbtax CHF 39.-

1. Klasse
mit Halbtax CHF 30.-
ohne Halbtax CHF 60.-

GA und Junior-Karte sind gültig.

Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) AG
Werftestrasse 5

6002 Luzern
Webseite:  www.lakelucerne.ch
Telefon:  041 367 67 67

Kommentar