Wurde Amriswil im Kanton Thurgau Schauplatz eines rätselhaften Verbrechens? Gefragt sind Spürnasen, die sich auf dem KrimiSpass-Weg durch die Stadt aufmachen und mit Köpfchen, Teamarbeit und Spürsinn das Geheimnis um das Verschwinden von Professor Braun aufdecken.

Unterwegs auf den Spuren eines Verbrechens?

Um den Fall zu lösen, müssen die Möchtegern-Schnüffler den Weg durch die Stadt von Schauplatz zu Schauplatz finden und die dabei gefundenen Indizien clever kombinieren. An jedem Stopp befindet sich ein Informationsschild mit Internetadresse und QR-Code, der mit einem Smartphone gelesen werden. Wenn der Fall gelöst ist, können die Detektive ihren Tipp online eingeben. Damit die Sache spannend bleibt, gibt es jedes Jahr einen neuen Fall zu lösen.

KrimiSpass in Amriswil

Der KrimiSpass in Amriswil eignet sich insbesondere auch für Familien mit Kindern. Er ist kostenlos und jederzeit frei zugänglich. Nötig ist nichts als ein Smartphone mit Internet, mit Vorteil noch Papier und Schreibzug. Der Krimiweg beginnt beim Ziegeleiweiher in der Nähe des Bahnhofes Amriswil. 

Thurgau Tourismus
Friedrichshafnerstrasse 55a

8590 Romanshorn
Webseite:  krimispass.ch
Telefon:  071 531 01 45

Kommentar