Das Escape-Erlebnis im virtuellen Raum funktioniert im Prinzip wie in den realen Spielen: ein Raum, ein Team und eine begrenzte Zeit, um durch das Knacken von schwereren oder einfacheren Rätseln ans Ziel zu kommen. Doch die virtuelle Realität bietet zusätzlich aussergewöhnliche und einmalige Möglichkeiten, mit der Rätselwelt zu interagieren.

Immersive Spielerfahrungen mit neuester Technologie

Virtual Reality Escape Room in Bern verwendet modernste Technologie für ein ideales Spielerlebnis. Dank den HTC Vive Pro Headsets mit Wireless Adaptern und entsprechenden Controllern müssen die Spieler ausser einem kleinen Akku nichts herumtragen und verheddern sich nicht in Kabeln. 

Eintauchen in verschiedene virtuelle Welten

Insgesamt neun verschiedene Adventure Spiele mit unterschiedlichen, aber immer spannenden Geschichten stehen bei den Virtual Reality Escape Rooms zur Auswahl. Es gilt, eine geheime Forschungsstation im Orbit vor dem Absturz zu bewahren, aus dem Gefängnis auszubrechen oder im antiken Griechenland nach einem legendären Artefakt zu suchen – um nur einige Beispiele zu nennen. Damit alle voll auf ihre Kosten kommen, werden Spiele unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades angeboten.

Spass für alle in den Virtual Reality Escape Games

Die Spiele werden mindestens zu zweit oder in einer grösseren Gruppe gespielt. Dabei befinden sich alle Personen im gleichen Spiel und unterstützen einander bei der Suche nach der Lösung. Die Kommunikation während des Spieles erfolgt über das Headset. Die virtuellen Escape Games eignen sich auch für VR-Neulinge: nach einer kurzen Einführung durch den Gamemaster finden sich auch nicht game-affine Personen rasch zurecht. 

Mittwoch bis Freitag
von 17 bis 23 Uhr

Samstag und Sonntag
von 15 bis 23 Uhr

Für Zweiergruppen
Pro Person und Spiel CHF 49.- (Spieldauer max. 60 Minuten)

Ab Dreiergruppen
Pro Person und Spiel CHF 45.- (Spieldauer max. 60 Minuten)

Maulbeerstrasse 8

3011 Bern
Webseite:  virtualexperience.ch

Kommentar