Die Ziegen von Hügeiss begleiten Wanderer auf abwechslungsreichen Touren durch die malerische Gegend am Brienzersee. Dabei lernen auch Kinder die Eigenheiten der faszinierenden, charakterlich ganz unterschiedlichen Tiere kennen. Die beiden Leiterinnen kennen ihre Tiere bestens und leiten die Gruppe der Packziegen sowie die wandernden Teilnehmer auf verschiedenen Routen. Die Hügeiss-Ziegen stammen alle aus alten, zum Teil gefährdeten Rassen. Die robusten und kräftigen Tiere laufen gerne mit auf den Wanderungen und tragen dabei auf ihren Rücken im Packsattel das Gepäck und Picknick. Geführt werden die Tiere während dem Trekking an einem Halfter.

Individuelles Trekking mit den Ziegen

Die Touren können je nach Wunsch unterschiedlich gestaltet werden, wobei im Winter nur Halbtagestouren stattfinden. Den Sommer verbringen einige der Ziegen auf der Alp Küenzlen-Alpiglen. Die Alp kann dann auch mit einem Geissentrekking besucht werden – als spannende Tagestour hoch und wieder zurück mit einem Picknick und einer Verkostung des feinen Ziegenkäses bei der Alphütte. Für ganz kleine Kinder eignen sich die Wanderungen nicht unbedingt, aber alle anderen werden sicher ihre Liebe zu den charakterstarken Tieren erkennen. Nötige Ausrüstung sind einzig solide, knöchelhohe Wanderschuhe, wetterfeste Kleidung und eventuell persönliche Medikamente.

Louwena 13

3854 Oberried Am Brienzersee
Webseite:  www.hügeiss.ch
Telefon:  079 127 12 64

Kommentar