Etwa Ende Mai, je nach Witterung, sind die ersten Erdbeeren auf den Feldern reif zum Pflücken. Ab Juni locken die Johannis- und Stachelbeeren, etwas später folgen die Himbeeren und Brombeeren. Aber auch Gemüse gibt es reichlich auf den Selbstpflückfeldern in Embrach. Den Anfang machen die Kefen; Erbsen, Bohnen und Schnittmangold kommen im Juni dazu, und im Hochsommer reifen die Tomaten und der Zuckermais. Die Webseite des Hofes Weidmann in Embrach und die Nummer 044 865 30 73 geben Auskunft über den aktuellen Stand der Erntemöglichkeiten.

Auf zum Beerenpflücken!

Alles, was Sie zum Pflücken brauchen, ist ein eigenes Gefäss. Dieses wird am Eingang gewogen, damit Sie später auch nur Ihre eigene Ernte bezahlen. Dann können Sie sich auch schon auf ins Feld machen. Ab und zu eine süsse Beere zu naschen, liegt natürlich auch drin. 

Umweltschutz im Vordergrund

Die Familie Weidmann baut alle ihre Produkte nach den Richtlinien der Integrierten Produktion (IP) an. Bei dieser umweltfreundlichen und schonenden Methode werden Pflanzenschutzmittel nur äusserst sparsam eingesetzt, und es werden nur umweltverträgliche, schnell abbaubare Mittel verwendet.

Grosses Angebot im Hofladen

Zur Ergänzung des selbst geernteten Früchte- oder Gemüsekorbes verkauft die Familie Weidmann ihre Produkte auch im eigenen Hofladen. Nebst Beeren und Gemüsen gibt es dort sogar Wein aus eigenem Embracher Anbau.

Ende Mai bis Oktober, je nach Witterung

Montag bis Freitag von 9 bis 11.45 Uhr und von 13.30 bis 18 Uhr
Samstag von 8 bis 16 Uhr
Sonntag geschlossen

Aktuelle Öffnungszeiten unter Infotelefon 044 865 30 73

Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch via Infotelefon oder die Internetseite über das aktuelle Selberpflücken-Angebot. 

je nach Produkt und Menge

Bergstrasse 127

8424 Embrach
Webseite:  www.beeren.ch
Telefon:  044 865 68 66

Kommentar