Goldapfel Lebkuchenmuseum und Nostalgieladen

Mein Favorit

Die Einsiedler können die Geschichte ihrer süssen Spezialitäten bis ins Jahr 1724 zurückverfolgen. Heute degustieren sich die Besucher der Lebkuchenbäckerei Goldapfel im Kanton Schwyz durch eine Vielzahl leckerer Einsiedler-Spezialitäten. Das Lebkuchenmuseum und der Nostalgieladen befinden sich in einem historischen Geschäftshaus aus dem vorletzten Jahrhundert, welches 1997 liebevoll nach dem Vorbild von 1896 renoviert wurde. 

Im Lebkuchenmuseum fühlen Sie sich wie im Märchen

Treten Sie ein und.... staunen Sie! Im Lebkuchenmuseum in Einsiedeln tauchen Sie ein in eine kleine Märchenwelt. Sie entdecken originale Objekte aus dem 20. Jahrhundert, welche aus dem Besitz der Familie Goldapfel und ihrer Nachkommen stammen. Ob Backutensilien, Schriftstücke oder Einrichtungsgegenstände – es gibt viel zu entdecken. Wenn Sie von Ihrer Reise durch 160 Jahre Einsiedler Geschichte zurück sind, können Sie sich durch die leckeren Wallfahrtsleckereien und Schokoladespezialitäten probieren. 

Einsiedler-Spezialitäten, Schafböcke und Einsiedler-Kräpfli

Bei einem Besuch im Goldapfel kommen Sie an diesen süssen Spezialitäten nicht vorbei. Ursprünglich für die Pilger und Wallfahrer des Klosters gedacht, entwickelte sich die Einsiedler-Spezialitäten, eine Leckerei aus Honig- und Eierteig zu dem heutigen Kult- und Traditionsgebäck. Die feine Mandel- und Haselnussfüllung, angereichert mit Orangeat, Zitronat und Honig, verleiht dem Gebäck die unverkennbare Würze und delikate Note. Der aus süssem Honigteig bestehende Schafbock ist das bekannteste Wallfahrtsgebäck Einsiedelns. Seine Form ist einem im Gras liegenden Schaf nachempfunden. Bei den Einsiedler-Kräpfli und Lebkuchen wird zwischen einer braunen und weissen Variante unterschieden, beide werden mit der leckeren Mandel- und Haselnussfüllung verfeinert. 

 

 

Goldapfel Lebkuchenmuseum und Nostalgieladen

Kronenstrasse 1

8840 Einsiedeln
Telefon: 055 412 23 30
www.goldapfel.ch

Öffnungszeiten

Nostalgieladen und Museum
Neujahr bis Ostersamstag 13.30 - 16.30 Uhr
Ostersonntag bis 31. Dezember 13.30 - 18 Uhr
(Am 25. und 26. Dezember geschlossen)

Führungen nach Absprache zwischen Januar und Novemver

Preise

Die Besichtigung des Lebkuchenmuseums während der Öffnungszeiten ist gratis.
Besichtigungen ausserhalb der Ladenöffnungszeiten: Unkostenbeitrag von CHF 50.-
Degustation der Einsiedler-Spezialitäten: CHF 10.-

Führung Gruppen von 6 bis 20 Personen: CHF 200.-

ancre formulaire review

Goldapfel Lebkuchenmuseum und Nostalgieladen

Bewerten Sie diesen Eintrag

Danke für Ihre Bewertung!