Das Schweizer Freizeitportal für die ganze Familie
  • In Zusammenarbeit mit
  • Logo MySwitzerland
  • Logo Swiss Milk
  • Voegele-shoes
AKTIVITÄTEN | Wanderungen - Zu Fuss | Kerns | OBWALDEN

Sommer in Melchsee-Frutt

Melchsee-Frutt, 30 Kilometer von Luzern entfernt, ist ein autofreies Bergparadies auf 2'000 Meter über Meer. Im Winter ein vielseitiges Skigebiet für Wintersportfans, hat die Region auch im Sommer einiges zu bieten. 50 Kilometer Naturwanderwege rund um die Frutt-Seen oder auf aussichtsreiche Berggipfel warten auf die Besucher. Aber auch Bergseefischen, eine actionreiche Talabfaht mit dem Trotinettbike, oder gemütliches Grillieren an den zahlreichen Feuerstellen sind beliebte Attraktionen für einen tollen Tag in der Bergwelt. Wir stellen Ihnen hier die "Top 7" für Ihren Tag in Melchsee-Frutt vor. 

Der Fruttli Zug

Die beiden Fruttli-Züge verkehren in der Sommersaison stündlich zwischen der Bergstation Melchsee-Frutt und der Tannalp. Sind die Beine vom Wandern müde, kann der Weg nach Hause mit dem süssen Erlebnis-Zug zurückgelegt werden. Sie entscheiden, an welcher Haltestelle Sie aussteigen möchten. Mit dem Fruttli-Zug können Sie die Region Melchsee-Frutt bequem erkunden, und sich beispielsweise zur Feuerstelle Schnur mitten in der Natur von Melchsee-Frutt fahren lassen. Hierzu einfach an der Haltestelle Tannendamm aussteigen, die sich direkt neben der Feuerstelle befindet. 

Der Panoramalift für Ausblicke auf das Bergpanorama von Melchsee-Frutt

Der Panoramalift befördert die Gäste auf eine Aussichtsplattform knapp 40 Meter über dem Melchsee. Von dort bietet sich eine spektakuläre Aussicht auf das Bergpanorama von Obwalden und den Melchsee. Auf der Ostseite säumt der Titlis den Panoramablick, der über die Wendenstöcke, Balmeregghorn bis zum Brünighaupt reicht. Nachdem Sie das Höhenpanorama genossen haben, bringt Sie der Aufzug ab der Höhe des Wandergebiets Melchsee innerhalb von 15 Sekunden auf die Höhe des Hotels und der Bergstation. Der Panoramalift ist kostenlos und 24 Stunden an sieben Tagen die Woche geöffnet. 

Zahlreiche Feuerstellen und Spielplätze auf Melchsee-Frutt

Melchsee-Frutt ist ein beliebtest Ausflugsziel für Familien. Warum picknicken Sie nicht mit einer gemütliche Grillade in der Natur und Ruhe der Bergwelt? Alle Feuerstellen sind bequem mit dem Kinderwagen zugänglich. Trockenes Holz steht ebenso zur Verfügung wie Rost, Tische und Bänke zum gemütlichen Verweilen.
Bei der Feuerstelle der alten Bergstation finden Sie einen Kinderspielplatz, der Kinderaugen zum Strahlen bringt. Bereiten Sie dort in Ruhe das Essen zu, während ihre Kinder vergnügt toben. Die Feuerstelle Tannensee befindet sich direkt am Wasser, dort warten nach einer circa einstündigen Wanderung Ruhe und Natur pur auf Sie. 

Wanderparadies Melchsee-Frutt

Die Region Melchsee-Frutt ist ein Paradies für Wanderer. Insgesamt führen 50 Kilometer Wanderweg durch die Natur und vorbei an drei unterschiedlichen Seelandschaften. Die eindrucksvolle Berglandschaft ist immer im Blick. In den Sommermonaten finden geführte Wanderungen statt, die mit Tipps und Tricks zur Ferienregion aufwarten. Die Wanderrouten bieten verschiedene Distanzen und Schwierigkeitsgrade. 

Klettern und Klettersteig in Melchsee-Frutt

Auf Melchsee-Frutt findet jeder Kletterer seine persönliche Wand. Dank einfacher Klettertouren können sogar Familien einen Ausflug zum Sportklettern planen. Das Boni-Felsband bietet beispielsweise über 160 Routen in den Schwierigkeitsgraden 3a bis 8. Dank der interessanten geologischen Struktur der Felsen erwartet Kletterfreunde ein Variantenreichtum der Gesteine. Die Felswände in Melchsee-Frutt liegen südseitig, sonnig und warm. Sie sind schnell erreichbar, zeigen verschiedene Gesteinsformationen und bieten alle Schwierigkeitsgrade. Die Kletterrouten und Abseilpisten sind optimal eingerichtet und gesichert. 

Forellen-Fischen

Waidmannsheil! Die Region Melchsee-Frutt bietet Angelfreunden die Möglichkeit, in drei verschiedenen Seen ihr Glück zu versuchen. Zur Auswahl stehen der Melchsee, im Zentrum von Melchsee-Frutt und Namensgeber der Region. Dort kann man gemütlich fischen und im Anschluss seine Ausbeute an einer der Feuerstellen grillieren. Der wunderschöne Tannensee mit seinem beeindruckenden Panorama ist ein Geheimtipp für morgendliches Fischen. Erleben Sie , wie der Tag langsam erwacht und die Sonne ihren Platz über dem See einnimmt. An der sogenannte "Perle", dem Blauseeli, finden Sie Ruhe. Das Blauseeli leuchtet eindrucksvoll in verschiedenen Blautönen und ist den Fliegenfischern vorbehalten. Diesen finden dort ein besonderes Ambiente und ein Angelerlebnis unter Gleichgesinnten. 

Trotti-Plausch und Fatbike Plausch

Lassen Sie sich bei einem Trotti- oder Fatbike-Plausch den Fahrtwind um die Nase wehen. Für CHF 10.- pro zwei Stunden können Sie sich ein Trottinett mieten und damit gemütlich durch die Natur rollen. Oder Sie entscheiden sich für eine rasante Talahrt auf der Frutt-Strasse nach Stöckalp. Oder Sie mieten sich ein Fatbike. Hier liegt der Mietpreis für zwei Stunden bei CHF 15.-, der Helm ist im Mietpreis inbegriffen. 

Öffnungszeiten

Sommersaison vom 16.06.2018 bis 21.10.2018
Wintersaison vom 15.12.2018 bis 7. April 2019

Preise

Tageskarte Sommer
Gültig auf allen Anlagen 
Gondelbahn Stöckalp – Melchsee-Frutt, Pendelbahn Bonistock, Fruttli-Zug

Erwachsene ab 20 Jahre CHF 35.-
Halbtax und GA CHF 27.-
Kinder bis 16 Jahre gratis
Jugendliche ab 16 Jahre / Senioren ab 64 Jahre CHF 31.-
Hunde CHF 10.-

Sommer in Melchsee-Frutt

Sportbahnen Melchsee-Frutt / Tourismusverein Melchsee-Frutt
Sarnerstrasse 1

6064 Kerns

Telefon: 041 669 70 60

www.melchsee-frutt.ch

Mit dem Auto

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit dem Postauto
Ab dem Bahnhof Sarnen steigen Sie um in das Postauto Richtung Kerns, Melchtal, Stöckalp direkt zur Talstation der Gondelbahn Stöckalp – Melchsee-Frutt.

Mit dem Zug

Sommer in Melchsee-Frutt

Bewerten Sie diesen Eintrag

Danke für Ihre Bewertung!