Das Schweizer Freizeitportal für die ganze Familie
  • In Zusammenarbeit mit
  • Logo MySwitzerland
  • Logo Swiss Milk
  • Voegele-shoes
AKTIVITÄTEN | Kultur - Museen | Vallorbe | WAADT

Eisen- und Eisenbahn Museum

Ausgrabungen in der Umgebung La Sarraz beweisen es: bereits im Jahre 350 v. Chr. bearbeiteten Schmiede das Eisenerz am Jurafuss. Bis ins 6. Jahrhundert dauerte die Eisenverarbeitung in Vallorbe und Region an, bis die Produktion zum Erliegen kommt.  

Die Geschichte des Eisen erleben

Ab dem 12. Jahrhundert wird die Eisenverarbeitung im Jura wieder aufgenommen. Es folgen spannende Jahrhunderte voller Entwicklungen: es entstehen Eisenhütten, mehrere Schmieden und die Menschen entdecken die Wasserkraft der Orbe für sich. Das alles nimmt eine Ende, als im Jahre 1967 der letzte Produzent den Forges de la Ville verlässt. Diese spannende Geschichte über die Jahrhunderte hinweg, macht das Eisen- und Eisenbahn Museum auf eindrückliche Art und Weise für Besucher erlebbar. Der inhaltliche Schwerpunkt des Museums liegt auf dem Entdecken des Ursprungs der Eisenindustrie, der Entwicklung und der heutigen Anwendung. Weiterhin geht es um die Vorführung der wichtigsten mechanischen Einrichtungen, wie den sechs Wasserrädern im Kanal, der wasserbetriebenen Maschinen sowie der Schmiede. Hier kann man den den Hammerschmieden beim Arbeiten zuschauen, dem Rauschen der Wasserräder lauschen und die Hitze des Feuers spüren. Ein besonderer Tipp für Erwachsene ist der museumseigene Schmiedekurs. Kursinhalt ist Bronzegiessen, Herstelllung rohgeschmiedeter Messerklingen, Herstellung von Damaszener Stahl, Werkzeugschmiede und die Kunstschmiede. Der Kurs geht einen Tag und kostet CHF 300,- pro Person. 

Kindergeburtstag im Eisen- und Eisenbahn Museum feiern

Wollen Sie ihren Kindern die Geschichte des Eisenerz und die Entwicklung der Eisenbahn näher bringen? Dann verbringen Sie doch den Kindergeburtstag Ihres kleinsten Familienmitglied im Eisen- und Eisenbahn Museum. Der Event eignet sich besonders für Gruppen mit 8 bis 12 Kindern, wobei mindestens zwei begleitende Erwachsene pro Gruppe anwesend sein sollten. Für Ihre Kindern ab fünf bis sechs Jahren stehen folgende Aktivitäten zur Verfügung: Schmiede-Vorführungen, Prägen einer Gedenkmünze, Tonbildschau und Kurzfilme für die Älteren, Bahnvorstand spielen (Bahnmodelle), Foto-Rallye. Zur Verpflegung der Kinder können Sie Ihren eigenen Geburtstagskuchen mitbringen und die vorhandenen Räumlichkeiten nach Ihren Wünschen dekorieren. Der gesamte Kindergeburtstag dauert ungefähr eineinhalb Stunden. Die Kostenpauschale pro Kind beträgt CHF 60.-, plus den Eintrittspreis von CHF 5.- pro Kind und CHF 10.- für Erwachsene. 

Öffnungszeiten

Von März bis Oktober (Feiertage inbegriffen)
Montag: 14h00 bis 18h00
(10h00-18h00 falls Montag auf einen Feiertag fällt)

Dienstag bis Sonntag: 10h00 bis 18h00

Von November bis März
Dienstag bis Freitag: 10h00 bis 12h00 und 14h00 bis 18h00
Im November sonntagnachmittags geöffnet (14h00 bis 17h00)

Geschlossen am 24. 25. 26. und 31. Dezember sowie am 1. und 2. Januaur

 Anwesenheit eines Schmiedes von November bis März nicht gewährleistet

Spezielle Öffnungszeiten für Schulklassen und Gruppen (Minimum 12 Personen): täglich auf Anmeldung beim Tourismus-Büro Vallorbe, Tel. 021 843 25 83

Preise

Einzelpreis Erwachsene pro Person CHF 12.-
Einzelpreis Jugendliche 6 bis 15 Jahre pro Person CHF 6.-
AHV, IV, Studierende, Lernende CHF 10.-
Familien 2 Erwachsene + 1 oder 2 Jugendliche, drittes Kind und mehr sind gratis CHF 27.-
Gruppen Erwachsene ab 12 Personen CHF10.- 
Gruppen Jugendliche ab 12 Personen CHF 5.-
Gruppen Studierende oder Lernende (ab 12 Personen) CHF 8.-
Geführte Besichtigung CHF 50.-

Eisen- und Eisenbahn Museum

Rue des Grandes Forges 11

1337 Vallorbe

Telefon: 021 843 25 83

www.museedufer.ch

Mit dem Auto

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit dem Zug

Eisen- und Eisenbahn Museum

Bewerten Sie diesen Eintrag

Danke für Ihre Bewertung!