Freudenschreie, pure Lebenslust, weisse Pracht und viel Nervenkitzel: Die Schlittler überwinden von Rotenboden nach Riffelberg 234 Höhenmeter in zehn Minuten.

Schlitteln mit Aussicht

Dabei bleibt kaum genügend Zeit, das Traumpanorama zu bewundern. Trotzdem ist die aussichtsreiche Schlittelpiste sehr sicher und gut präpariert und dementsprechend familienfreundlich. Wanderenthusiasten bewältigen den Aufstieg nach Rotenboden auf 2815 Meter über Meer zu Fuss. Alle anderen befördert eine Gondel im 10-Minuten-Takt von Zermatt zum Ausgangspunkt der Schlittelpiste. An und um die Piste sind diverse Einkehrmöglichkeiten vorhanden, und die Schlittenmiete auf Rotenboden ist jeweils ab acht Uhr möglich.

Schlitteln - und sonst?

Wem das noch nicht genug Winter-Action ist, der macht sich auf, das vielseitige Zermatt zu entdecken. Das höchstgelegene Skigebiet der Alpen umfasst drei abwechslungsreiche, äusserst schneesichere Regionen: Sunnegga-Rothorn paradise, Gornergrat-Stockhorn und Schwarzsee-Matterhorn. Die insgesamt 63 Bergbahnen mit 300 Pistenkilometern gehören zu den weltweit besten Anlagen. Nirgends in den Alpen finden Sie steilere Hänge als hier!

30. November 2019 bis 19. April 2020

Tageskarte Zermatt-Rotenboden
Erwachsene CHF 66.-
mit GA/Halbtax CHF 50.-
Kinder von 9 bis 16 Jahren CHF 34.-
Kinder bis 9 Jahre gratis

Zermatt Tourismus

3920 Zermatt
Webseite:  www.zermatt.ch
Telefon:  027 966 81 00

Kommentar

ancre formulaire review

Schlitteln in Zermatt

Bewerten Sie diesen Eintrag

Danke für Ihre Bewertung!