"Snowtubing" ist der Name dieser originellen neuen Sportart für Freestyle-Begeisterte, die wegen der Steilkurven mit dem Bobfahren vergleichbar ist. Der Schweizer Olympiamedaillengewinner und Weltmeister im Bobfahren Silvio Giobellina kreiert jedes Jahr in Leysin in den Waadtländer Alpen neue, nervenaufreibende Snowtubingpisten. Beim Snowtubing sausen Sie in prall aufgepumpten Reifenschläuchen auf den vereisten Pisten Leysins den Hang hinab. Eine neue, verrückte Wintersportidee ist geboren.  

Grösster Snowtubing Park der Schweiz

Von kinderleicht bis schwindelerregend, der Tobogganing Park zählt vier bis elf Eispisten mit einer Länge zwischen 100 und 300 Metern, darunter auch eine 360°-Seilwandkurve. Der Start befindet sich auf einem fünf Meter hohen Turm. Abenteuerlustige sausen von hier aus die Pisten runter oder steuern den Big Air an. Hierbei handelt es sich um eine grosse Schanze mit einem gigantischen Luftkissen als Landung. Gleich nebenan steht die neuste Attraktion des Snowtubing Parks, der Looping! Die ganz kleinen Gäste amüsieren sich im Mini-Park, wo zwei bis drei einfache Snowtubing-Strecken stehen. 

Auftanken nach dem Snowtubing

Nach einem ereignisreichen Tag im grössten Snowtubing Park der Schweiz warten im Snow Village mit Tipi-Dorf und Iglu-Restaurant gemütliche Beizen zum Erholen, Essen und Trinken.

 

 

Lust auf noch mehr Nervenkitzel im Winter? Hier geht es zu den aussergewöhnlichsten Winteraktivitäten in der ganzen Schweiz!

Place des Feuilles

1854 Leysin
Webseite:  www.tobogganing.ch
Telefon:  024 494 28 88
Handy:  079 377 96 71

Kommentar 3.3