Château d’Oex liegt auf halber Strecke zwischen dem Freiburgischen Greyerz und dem Topskiort Gstaad und ist über den Col des Mosses oder die Montreux-Berner Oberland-Bahn mit dem Genferseegebiet verbunden. Kein Wunder, lassen sich immer mehr Besucher von der wunderschönen Berglandschaft und den alten, verzierten Holzchalets bezaubern.

Ob Geniesser oder Rennfahrer
Auf 30 km Pisten finden alle Ski- und Snowboardfahrer, ob Anfänger, Geniesser oder Profi, den zu ihnen passenden Hang. Im Snowpark finden Freestyler ihr Glück, und auf der ausgesteckten Slalomstrecke können sich angehende Rennfahrer messen. Zwei Schlittelstrecken, eine davon speziell für Kinder eingerichtet, garantieren Spass für Gross und Klein. Am besten lässt sich das Bergpanorama aber beim Winterwandern auf den speziell dafür präparierten Wegen bewundern.

1 PS-Motor
Das Pays d’Enhaut ist auch für seine traditionelle Küche einen Halt wert, wird hier doch der beliebte Alpkäse Etivaz hergestellt. Ein weiteres Must ist der im Januar stattfindende internationale Heissluftballonwettbewerb. Die bei weitem ausgefallenste Winteraktivität ist aber das aus Skandinavien eingeführte Skijöring, bei welchem sich ein Skifahrer von einem berittenen Pferd ziehen lässt – nur (Heissluftballon-) fliegen ist schöner!

Route de la Ray 6
 

1660 Château-D'Oex
Webseite:  www.chateau-doex.ch/

Kommentar