Das Schweizer Freizeitportal für die ganze Familie
  • In Zusammenarbeit mit
  • Logo MySwitzerland
  • Logo Swiss Milk
  • Voegele-shoes
AKTIVITÄTEN | Sport - Wildwassersport | Basel | BASEL-STADT

Baden im Rhein – Basel

Bis ins 18. Jahrhundert war das Schwimmen im Rhein amtlich verboten. Später war es die schlechte Wasserqualität, welche die Leute vom Baden abhielt. Heute aber wimmelt es an warmen Sommertagen von Schwimmern in den Rheinfluten. Man verstaut die Kleider in einem speziellen Schwimmsack, der gleichzeitig als Schwimmhilfe dient und lässt sich den Rhein hinuntertreiben. Auf eigene Verantwortung natürlich.

«Rhybadhysli Santihans»

Wem das Bad in den wilden Fluten zu riskant ist, kann sich in den zahmeren Wassern der beiden historischen Flussbäder erfrischen. Das historische Rheinbad St. Johann, im Volksmund liebevoll «Rhybadhysli Santihans» oder kurz «Rhybeli» genannt, ist über 125 Jahre alt. Der 50 m lange, an einen Schiffskörper erinnernde Bau beinhaltet ein Nichtschwimmerbecken, das mit einem Hubboden versehen ist.

«Rhybadhysli Breiti»

Das Rheinbad Breite, «Rhybadhysli Breiti», wurde im Jahre 1898 erbaut. Wie die Anlage St. Johann wurde auch die Breite in den 1970er Jahren durch einen Verein vor dem Abbruch gerettet. Die markante doppelgeschossige Metallkonstruktion beherbergt das berühmte Restaurant MS Veronica. Im Winter wird hier ein Saunabetrieb angeboten. Aber Vorsicht: der Schwimmbetrieb in den Rheinbädern wird nicht überwacht!

Weiter tolle Badis in der ganzen Schweiz finden Sie hier. 

Öffnungszeiten

Breite (Mai bis September)
Mo-Fr 11 bis 20 Uhr
Sa/So 10 bis 20 Uhr

Santihans (Mitte Mai bis Mitte September)
täglich 10 bis 18 Uhr
Bei schönem Wetter Verlängerung der Badesaison möglich

Preise

Breite
Tageskarte: CHF 6.-

Santihans
Erwachsene: CHF 5.-
Kinder bis 16 J.: CHF 3.-

Baden im Rhein – Basel

www.badi-info.ch

Mit dem Auto

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Breite: SBB Bahnhof Basel, Tram 3 bis Waldenburgerstrasse o. Bus bis Breite

St.Johann: Tram 1/14/15/16 bis Johanniterbrücke

Mit dem Zug

Baden im Rhein – Basel

Bewerten Sie diesen Eintrag

Danke für Ihre Bewertung!