Das Museum.BL im alten Zeughaus in Liestal ist neben der Römerstadt Augusta Raurica das bedeutendste Museum im Kanton Basel-Landschaft. In den Bereichen Naturkunde, Archäologie, Ethnologie, Textilien, Kunst und Fotografie betreut es zusammen mit der Archäologie Baselland über zwei Millionen Originale in seinen Sammlungen.

Auf Entdeckungstour im Museum.BL

Die Sonder- und Dauerausstellungen im Museum.BL laden die ganze Familie dazu ein, Themen auf spielerische Weise und mit allen Sinnen zu erfahren. In der wandelbaren Dauerausstellung «Wildes Baselbiet. Tieren und Pflanzen auf der Spur» trifft man auf alles, was blüht, wächst, krabbelt und fliegt. In «Bewahre! Was Menschen sammeln» zeigen private Sammler*innen ihre Schätze und Museumskurator*innen geben Einblicke in die Sammlungen von Archäologie und Museum Baselland. Im Rahmen der Ausstellung «Seidenband. Kapital, Kunst & Krise» demonstrieren Weberinnen jeden ersten Sonntag im Monat, wie mit Schiffchen und Seidenfäden Schmuckbänder entstehen.

Wo Neugier kein Alter kennt

Ein vielseitiges Veranstaltungsprogramm begleitet die Ausstellungen: von Theaterführungen über Referate und Konzerte an der Museumsbar bis zum Kinderklub «Mein Museum». So nehmen wir mit dem Leuchtkäfer tierische Signale unter die Lupe oder reisen mit Posamenterin Elsbeth in die 40er-Jahre in die Welt des Seidenbands. Und welches Geheimnis steckt hinter den bronzezeitlichen Mondhörnern?

Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr

Erwachsene CHF 8.-
Jugendliche und Studierende von 13 bis 29 Jahren CHF 6.-
Kinder bis 12 Jahre gratis

Freier Eintritt an jedem ersten Sonntag im Monat

Zeughausplatz 28

4410 Liestal
Webseite:  www.museum.bl.ch
Telefon:  061 552 59 86

Kommentar