Das Schweizer Freizeitportal für die ganze Familie
  • In Zusammenarbeit mit
  • Logo MySwitzerland
  • Logo Swiss Milk
AKTIVITÄTEN | Kultur - Museen | Bürglen UR | URI

Tell-Museum in Bürglen

Das weit über 1000 Jahre alten Bürglen an der Gotthard-Route südlich des Vierwaldstättersees gilt als die Heimat Wilhelm Tells. Der unbeugsame Innerschweizer weigerte sich, den Hut des Landvogtes zu grüssen, was dramatische historische Folgen hatte. Zuerst für Tell, der mit einem Armbrust-Meisterschuss einen Apfel auf dem Kopf seines Sohnes Walter treffen musste. Dann für den Landvogt Gessler, den Tell nach einer spektakulären Flucht aus einem Hinterhalt mit einem zweiten Pfeil niederstreckte.

Tell-Museum mit neuem Ausstellungskonzept

Ob die Tell-Geschichte historisch wahr ist, bleibt offen, aber das Tell-Museum präsentiert eine riesige Fülle von Objekten zum Thema: Eine umfassende Sammlung von Dokumenten sowie viele Gegenstände zur Geschichte von Kunst und Freiheitskampf aus über 600 Jahren. Zur Feier seines 50-jährigen Bestehens präsentiert sich das Museum ab Sommer 2016 in neuem Glanz und mit neuem Ausstellungskonzept. In unmittelbarer Nähe des Museums stehen die Tells-Kapelle Bürglen (wo laut Stiftungsurkunde Tells Wohnhaus einst stand), der Tell-Brunnen (ältestes Tell-Denkmal von 1786) und schliesslich die moderne Skulptur «Frau Tell» des Bildhauers Toni Walker.

Tell-Museum unweit anderer Gedenkstätten

Eine Reise zum Tell-Museum lässt sich ideal mit einem Tagesausflug zu weiteren Tell-Gedenkstätten verbinden. In Altdorf erinnert das Tell-Denkmal an den sagenhaften Apfelschuss. Drei Kilometer südlich von Sislikon am Vierwaldstättersee befindet sich die Tells-Kappelle (wo Tell die Flucht vom Boot seiner Häscher gelang). Und schliesslich spazieren Interessierte durch die Hohle Gasse in Küssnacht, wo Landvogt Gesslers Besatzerkarriere jäh endete oder heften sich im Geländespiel Tatort Tell an die Fersen von Wilhelm Tell.

Öffnungszeiten

Mai bis Juni / September bis Oktober
Täglich 10 bis 11.30 und 13.30 bis 17 Uhr

Juli bis August
Täglich 10 bis 17 Uhr

 

Preise

Erwachsene CHF 8.-; Studierende/Lernende CHF 6.-
Kinder bis 16 Jahre CHF 2.50.-
Gruppen ab 10 Personen CHF 6.- pro Person; persönliche Führung CHF 100.- pauschal

Tell-Museum in Bürglen

Postfach
Postplatz

6463 Bürglen UR

www.tellmuseum.ch

Mit dem Auto

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

SBB Bahnhof/SGV Schiffstation Flüelen, Bus bis Bürglen Postplatz

Mit dem Zug

Haben Sie einen Fehler auf unserer Seite entdeckt? Kontaktieren Sie uns bitte

Tell-Museum in Bürglen

Beachten Sie diese InhalteDanke für Ihre Bewertung!
Zurück zum Seitenanfang