Heididorf – Maienfeld

SBB Bahnhof Maienfeld, Beschilderung folgen

Seit über 100 Jahren begeistert die Geschichte vom Heidi Kinder und Erwachsene in der ganzen Welt. Trotz Bücher, Comics, Musicals und Filmen bleibt das authentische Heididorf oberhalb von Maienfeld mit dem Heidihaus, dem Geissenstall und dem Dorfladen ein ganz besonderes Erlebnis. Hier wird Heidis Welt und damit die Schweizer Bergwelt des 19. Jahrhunderts lebendig.

Heidis Welt erwandern

Vom Heidi-Shop beim Bahnhof Maienfeld führt der Weg durch das historische Städtchen Maienfeld im Kanton Graubünden zum Heidi-Dörfli mit dem Heidihaus und dem Johanna Spyri-Museum. Von da gelangt man zum Hotel Restaurant Heidihof mit seiner grossen Aussichtsterrasse. Am Heidi-Brunnen vorbei führt der Weg durch die Rebberge wieder zurück zum Ausgangspunkt. Der Rundgang dauert 60 bis 90 Minuten. Wer noch höher hinaus will, kann auf dem Heidi-Erlebnisweg bis zur Heidialp wandern und den Alpöhi hoch über Maienfeld besuchen. An 12 Stationen wird dabei die Geschichte von Heidi und Peter erzählt.

Heidi-Dorf

Hier scheint es, ist die Zeit vor über 100 Jahren stehen geblieben. Sie finden sich wieder in der Welt der Berge und Bergbauern, in der Heidi daheim war. Heidis und Peters Haustiere erwarten die Besucher beim Heidi-Haus. Auf den geführten Rundgängen tauchen Sie ein in die Original-Heidiwelt: vom Vorratskeller bis zur rustikalen Stube und Heidis Zimmer. Es ist fast, als würden Heidi und der Geissenpeter mit am Tisch sitzen.

Heididorf – Maienfeld

GPS Adresse Parkplatz:
Bovelweg 16

7304 Maienfeld
Telefon: 081 330 19 12
www.heididorf.ch

Öffnungszeiten

Heidihaus:
15. Mär.-15. Nov.
täglich: 10-17 Uhr

 

Preise

Kombi Heidi's Haus,Heidi's Alphütte und Johanna Spyri's Museum

Erwachsene CHF 13.90
Kinder (5-14 J.) CHF 3.90
Erw. Gruppe ab 10 Pers. CHF 9.90

ancre formulaire review

Heididorf – Maienfeld

Bewerten Sie diesen Eintrag

Danke für Ihre Bewertung!