Das beliebte Wissenschaftsmuseum Technorama in Winterthur geht neue Wege, um neugierigen Menschen jeden Alters das Wie und Warum von Naturphänomenen näher zu bringen. In der neuen Experimentierlandschaft unter freiem Himmel befinden sich rund dreissig neue, spannende Stationen, die unterhaltsam und interaktiv wissenschaftliche Phänomene erklären. Rundherum gibt es viel Platz zum Laufen und Toben, aber auch gemütliche Picknickplätze für die verdiente Pause.

Dreissig spannende Experimentierstationen

Durch eine Wolke wandern, von einem eindrücklichen Wasserfall bespritzt werden, auf der Brücke der Wunder staunen, zu von der Natur inspirierten Kunstwerken meditieren – das Technorama Draussen ist gespickt mit Überraschungen und unvergesslichen Erlebnissen zum Selbst entdecken. Dabei lernen die Kinder viel über die Wissenschaften und haben dabei erst noch Spass an der frischen Luft. Noch nie war Wissenschaft so erfrischend!

Kommentar