Geheimnisvoller Kornkreis in Büren

Mein Favorit

Geheimnisvolle Kornkreise tauchen auf der ganzen Welt immer wieder in den Feldern auf – seit kurzem gibt es auch in Büren an der Aare ein solch mysteriöses Kunstwerk zu besichtigen. Bei einem Kontrollgang entdeckte Bauer Hans-Rudolf Wyder die Unregelmässigkeiten in seinem Feld, ein Kameradrohnenflug gab die Gewissheit, das hier ein Kornkreis und nicht etwa ein gewöhnlicher Wetterschaden stand.

Seltsamer Kornkreis in Büren

Das feingliedrige, symmetrische Blumenmuster des Kornkreises besteht aus abgeknickten (aber nicht gebrochenen) Weizenstängeln und hat einen Durchmesser von rund fünfzig Metern. Auch vom Boden aus betrachtet ist der Kornkreis – ungeachtet seiner Herkunft – bemerkenswert. Bauer Hans-Rudolf Wyder hat einen Zugang zum Kreis geschaffen und am Feldrand ein Kässeli aufgestellt; Besucher sind willkommen.

ancre formulaire review

Geheimnisvoller Kornkreis in Büren

Bewerten Sie diesen Eintrag

Danke für Ihre Bewertung!