Familienferien am Aletschgletscher

Ferienplanung ist ein heikles Thema. Soll und muss für die kleinere oder grössere Brut mitgeplant werden, kann es schon mal unstimmig werden. Natur? Sport? Kinderbetreuung? Reiseweg? Die Aletsch Arena erinnert daran, wie cool Ferien in der Schweizer Bergwelt sein können. Für alle Beteiligten.

Erstaunlicher Aletschgletscher

12‘000 Fussballfelder gross, 23 Kilometer lang: Der Aletschgletscher ist ein wirklicher Gigant, der gewaltigste Gletscher im Alpenraum. Vom Aussichtspunkt auf dem Kamm des Höhenzugs überblicken Besucher den gefrorene Gletscherstrom und schnappen nach Luft. Richtig cool wird es – von den Temperaturen einmal abgesehen – auf Augenhöhe mit dem Eisriesen und in seinem Innern. Exkursionen auf dem Eispanzer oder zu den Gletscherhöhlen bringen Erstaunliches ans Licht. Etwa die Geschichte von Gletschi, dem zwei Milimeter kleinen Gletscherfloh, der sich seit Tausenden von Jahren hier sehr wohl fühlt und Temperaturen von bis zu minus 25 Grad aushält, da sein Körper unglaublicherweise ein Frostschutzmittel aus Zucker und Alkohol produziert.

Coole Unternehmung für alle am Aletschgletscher

Auf Wandertouren gibt es im Grau und Weiss des ewigen Eises viel (Farbe) zu entdecken: Türkisblaue Eishöhlen schimmern unter dem Eis. Das Tolle: Eine Gletscherexpedition am Aletschgletscher ist nicht nur erfahrenen Berggängern vorbehalten, sondern auch für Familien machbar. Kinder müssen mindestens sechs Jahre alt und alle Teilnehmer sechs Stunden durchhalten können – dann ist man dabei. Und einmal Hand auf’s Herz, eine coolere Unternehmung kann es fast nicht geben: abenteuerlich, interessant, lehrreich, schön, atemberaubend.

Familienpauschale am Aletschgletscher

Für wie lange noch steht auf einem anderen Stern, denn auch der mächtigste Koloss der Alpen (Fliessgeschwindigkeit bis zu 15 Metern pro Monat, Eispanzer von bis zu 900 Metern Durchmesser!), kennt zwar kein Hindernis, trotzdem befindet sich der Aletschgletscher vor dem Klimawandel auf dem Rückzug. Wieviel vom Aletschgletscher in 100 Jahren noch übrig sein wird, steht in den Sternen. Fest steht: Die diesjährige Saison am Gletscher dauert vom 25. Juni bis zum 23. Oktober 2016, und zum Gletschererlebnis gibt es eine Familienpauschale, die sieben Übernachtungen, freie Bergfahrten, ein Gletschi-Kinderanimationsprogramm, eine Stunde im Ruderboot und Weiteres beinhaltet.

Infos zu den Exkursionen und der Familienpauschale hält die Webseite der Aletsch Arena bereit

ancre formulaire review

Familienferien am Aletschgletscher

Bewerten Sie diesen Eintrag

Danke für Ihre Bewertung!