Das Schweizer Freizeitportal für die ganze Familie
  • In Zusammenarbeit mit
  • Logo MySwitzerland
  • Logo Swiss Milk
NEUIGKEITEN | Ausgang - Theater | St. Gallen | ST. GALLEN

Musical „Don Camillo und Peppone“ in St. Gallen

In Boscaccio, einem kleinen norditalienischen Nest, scheiden sich die Geister. Die einen sind für den Dorfpfarrer Don Camillo und althergebrachte katholische Werte, die anderen für den kommunistischen Bürgermeister Peppone und dessen Ideen der sozialen Revolution. Die beiden sind sich in natürlicher Feindschaft zugetan und halten mit ihren Faxen und Intrigen das ganze Dorf in Atem. Eine schlimme Überschwemmung, Streik und ein junges Liebespaar führen im Dorf in der Poebene schliesslich zum Umdenken und einem Happy End. Gott sei Dank!

Don Camillo und Peppone: Streit ohne Ende
Das Musical „Don Camillo und Peppone“ von Michael Kunze und Dario Farina ist in Zusammenarbeit des Theaters St. Gallen und der Vereinigten Bühnen Wien entstanden und basiert auf einer Sammlung von Kurzgeschichten des Autors Giovannino Guareschi. Berühmt wurde das Streithahn-Duo durch einen Kinofilm 1952.

Kult-Pop-Komponist steuert Lieder für Don Camillo und Peppone bei
Buch und Liedtexte zum neuen Musical hat Grammy-Preisträger Michael Kunze verfasst, einer der erfolgreichsten deutschsprachigen Musicalautoren. Mit im Boot sitzt Dario Farina, ein Garant für eingängige Musik. Felicità? Tu, soltante tù? Genau der. Der Kult-Pop-Komponist sorgt mit seinen Melodien dafür, dass „Don Camillo und Peppone“ auf der Musicalbühne in St. Gallen nicht nur verbal zündet. In der Produktion steht - neben Andreas Lichtenberger (Don Camillo) und Frank Winkels (Peppone) - unter anderen auch Walter Andreas Müller (Nonno) auf der Bühne.

Weitere Infos zu „Don Camillo und Peppone“ finden sich auf der Webseite des Theaters St. Gallen

Kreiert am 21 Apr 2016 - Aktualisiert am 21 Apr 2016

Musical „Don Camillo und Peppone“ in St. Gallen

Bewerten Sie diesen Eintrag

Danke für Ihre Bewertung!