Gansabhauete für Kinder im Tierpark Goldau

Am 11. November wird in christlichen Gegenden der St. Martins-Tag mit verschiedenen Bräuchen gefeiert. Im Tierpark Goldau wird schon am 9.November gewetteifert. Mit drei gezielten Schlägen versuchen Kinder bis 14 Jahre mit verbundenen Augen einer Gans aus Pappmaché den Kopf abzuhauen. Die Gans ist mit Überraschungen und Leckereien gefüllt. Die Kinder werden per Losentscheid gewählt.

Laternen, Geschichten und das Leben der Gänse
Der Märchenerzähler und Ranger Xaver Moser erzählt die spannende Geschichte des heiligen St. Martin und dessen Abenteuer. Es können Gänse-Laternen für die bevorstehenden November- und Dezember-Umzüge gebastelt werden und der Ranger erzählt während ca. 15 Minuten aus dem rätselhaften und spannenden Leben der Gänse am Blauweiher.

Programm:
14.30 – 15.30 Uhr Gansabhauete für Kinder
14 und 15 Uhr Wer war St. Martin? Geschichtenerzählung
13.00 – 16.00 Uhr Tierische Laternen basteln, CHF 5.- pro Laterne
11.00, 12.00 und 13.00 Uhr Das unbekannte Leben der Gänse – Kurzinfos

Gansabhauete in Sursee für Erwachsene

Wann: 9. November 2014
Wo: Treffpunkt Restaurant grüne Gans, Tierpark Goldau, Parkstrasse 40, 6410 Goldau
Öffnungszeiten: 1.Nov.-31.März., täglich 9-17 Uhr
Eintritt: Erwachsene CHF 18.-, Kinder 6 -16 Jahre CHF 10.-, Familienkarte CHF 50.-
Infos: www.tierpark.ch

ancre formulaire review

Gansabhauete für Kinder im Tierpark Goldau

Bewerten Sie diesen Eintrag

Danke für Ihre Bewertung!