Dass auf Sie auf Goldgruben (2280 m) wirklich Edelmetall finden, ist unwahrscheinlich, vor allem im Winter. Dafür stehen die Chancen, mit goldenen Sonnenstrahlen für die Reise per Sesselbahn und Skilift von Fatschél (1480 m), über der Triemel bis zur Bergstation vergolten zu werden, ziemlich gut. 

Schneesicher

Drei Lifte erschliessen im Skigebiet Hochwang-Goldgruben 20 Pistenkilometer, die von einfachen bis schwierigen Abfahrten reichen.Das Skigebiet ist im Gebiet Triemel, der Sessellift befördert die Gäste von Fatschél nach Triemel, der Skilift von Triemel in die Goldgruben. Dank seiner Lage, gilt das Gebiet als äusserst schneesicher. Die unberührten Tiefschneehänge neben den Pisten bringen Freerider ins Schwärmen. Familien mit Kindern und Anfänger sind froh, auf die Dienste erfahrener Skilehrer zählen zu können.

Goldige Höhen

In diesem sympathischen Ferienort im Mittel-Schanfigg finden sich aber nicht nur Pistenflitzer wohl. Auch Tourenskifahrer, Wanderer, Schlittler und Sonnenanbeter zählen zur Stammkundschaft. Die gemütlichen Skihütten und Bergrestaurants werden das ihre dazu beitragen, dass es auch Sie bald immer öfter in die goldigen Höhen ziehen wird.

Wintersaison 2021/2022
18. Dezember 2021 bis 13. März 2022

Tageskarte Winter 2021/2022
Erwachsene CHF 46.-
Jugendliche CHF 32.-
Kinder CHF 20.-
Familien ab CHF 63.-

Sportbahnen Hochwang AG
Postfach 36

7029 Peist
Webseite:  www.hochwang.ch
Telefon:  081 374 11 22

Kommentar