Niederhorn und Hohwald - Beatenberg

SBB-Bahnhof Interlaken West, Bus nach Beatenberg

Der Logenplatz mit der Kulisse von Eiger, Mönch und Jungfrau, ist einmalig! Abgesehen vom Panorama zeichnen sich die zwei Skigebiete auf dem Beatenberg auch durch ihre ausgesprochene Familienfreundlichkeit und Naturnähe aus. Hier können die Gäste abseits der grossen Tourismusströme den Winter geniessen.

Gratis für Kinder

Die zwei Schlepplifte im Kinder-Winterparadies unterhalb der Alphütte Hohwald können von den Kleinen gratis benutzt werden. Auch im Skigebiet Niederhorn gibt es Rabatte für die jungen Pistenflitzer: das erste Kind zahlt, alle weiteren fahren kostenlos. Beide Skigebiete bieten einfache bis mittelschwere, sichere Pisten. Aber auch erfahrenere Skifahrer und Snowboarder langweilen sich hier nicht, im Gegenteil.

Sternenschlitteln

Nichtskifahrer haben die Qual der Wahl: ein ausgedehntes Netz von Winterwanderwegen, eine Natureisbahn, Langlaufloipen sowie ein Panorama-Schlittelweg sind Teil des reichhaltigen Angebots. Ein besonderes Erlebnis ist das Sterneschlitteln jeweils an Freitag- und Samstagabenden. Der Schlittelweg Niederhorn-Vorsass wird dann mit Laternen beleuchtet, und die Gondelbahn bringt die Schlittler alle 15 Minuten wieder in die Höhe. Der Fondueplausch, der dazu gebucht werden kann, macht das Abenteuer perfekt.

Niederhorn und Hohwald - Beatenberg

Beatenberg Station

3803 Beatenberg
Telefon: 033 841 08 41
www.niederhorn.ch

Öffnungszeiten

Wintersaison 2019/2020
Dezember bis März

Preise

Tageskarte ab Beatenbucht Winter 2019/2020
Erwachsene CHF 53.-
Halbtax-Abo CHF 38.50
Kinder von 6 bis 16 Jahren CHF 26.50

Ermässigung mit Gästekarte

Merkmale

  • Skipisten: 22 km
  • Höhe: 1200 bis 1950 m
  • Bergbahnen: 4
  • Blaue Pisten: 1
  • Rote Pisten: 3
  • Schwarze Pisten: 0

Besonderheiten

ancre formulaire review

Niederhorn und Hohwald - Beatenberg

Bewerten Sie diesen Eintrag

Danke für Ihre Bewertung!