Skigebiet Andermatt-Sedrun-Disentis

Mein Favorit

Vollendet wurde die Fusion mit der nagelneuen Luftseilbahn, die vom Bahnhof Sedrun in sechs Minuten hinauf zur 2203 Meter hohen Bergstation Cuolm da Vi schwebt. Von hier können Skifahrer ins weitläufige Pistennetz unterhalb von Oberalpstock (3327 Meter über Meer), Péz Ault (3027 Meter über Meer) und Péz Acletta (2922 Meter über Meer) einsteigen, das sich bis nach Disentis erstreckt.

Abwechslungsreiche Pisten für Ski- und Snowboardfahrer

Von Andermatt über den Schneehüenerstock (2773 Meter über Meer) nach Sedrun und Disentis finden Wintersportler attraktive, sonnenverwöhnte Hänge in allen Schwierigkeitsgraden. Insbesondere Skineulinge, Genussfahrer und Familien fühlen sich hier wohl. An der Mittelstation Nätschen befindet sich die neue "Matti KidsArena" mitsamt Übungshängen, Schneespielplatz und Kinderrestaurant. Wer bereits sicher auf den Brettern steht, findet auf den Pisten jede Art von Herausforderung – von gemütlichen Abfahrten bis hin zu steilen Hängen. Über den Piz Calmut geht es zu den ausladenden Pisten in Sedrun – der optimale Ort, sein Carving zu perfektionieren oder die eine oder andere Piste etwas rasanter anzugehen. Auch Pistenflöhe finden natürlich in Sedrun ihre eigene Spielwiese – die "Druni KidsArena" und gleich daneben den "Beginnergarden". An der Talstation Dieni bringt die Matterhorn Gotthard Bahn die Gäste eine Station weiter nach Sedrun, wo bereits die neue Pendelbahn nach Disentis wartet. Diese bringt Wintersportler nach Cuolm da Vi (2203 Meter über Meer) zu weiteren abwechslungsreichen Pisten. 

Ein Paradies für Freerider

Vor allem der fast 3000 Meter hohe Gemsstock lockt mit grossartigen Optionen für Freerider. Von hier führen Routen in zahlreichen Varianten zurück ins Tal. Ein Paradies für Freestyler ist der "ACE Snowpark". Er wird jedes Jahr neu gestaltet und bietet Kicker mit 10 bis 15 Metern, Boxen, Special Waves, Rail Downs, Snowpark Tubes und vieles mehr.

Genussvolles Winterwandern

Wer den Winter ganz ohne Schnickschnack geniessen will, findet auf den Winterwanderwegen Erholung. Von Andermatt bis Disentis erstreckt sich ein mehrere Kilometer langes, gut präpariertes Wegenetz für alle Schwierigkeitsstufen. Wer gerne noch tiefer in die unberührte Natur eintauchen will, schnallt die Schneeschuhe an und folgt zum Beispiel den Wegen der alten Säumer, vorbei an gefrorenen Bergseen oder an einem Eisfall. Langläufer können sich im Skigebie​​​​​t Skigebiet Andermatt-Sedrun-Disentis auf über 80 Loipenkilometern auspowern.

Schlittelspass für alle

Auch in punkto Schlitteln lässt das Skigebiet keine Wünsche offen. Zur Wahl stehen etwa die sanfte Oberalpstrasse bis nach Andermatt, die spannende Bahn von Milez ins Tal oder die Schlittelpiste mit sensationeller Aussicht Richtung Disentis. Wer den Aufstieg nicht scheut, kann zu Fuss von Realp bis nach Tiefenbach am Furkapass laufen. Vom rund zweistündigen Aufstieg kann man sich im Restaurant Tiefenbach erholen, um dann die rasante Talabfahrt gestärkt in Angriff zu nehmen.

Skigebiet Andermatt-Sedrun-Disentis

Andermatt-Sedrun Sport AG
Gotthardstrasse 110

6490 Andermatt
Telefon: 058 200 69 69
www.winter.plus

Öffnungszeiten

Wintersaison 2019/2020

Andermatt-Gemsstock
Durchgehender Betrieb vom 7. Dezember 2019 bis 19. April 2020
Wochenendbetrieb ab November und bis Anfang Mai

Andermatt-Gütsch-Schneehüenerstock-Oberalppass-Sedrun
Durchgehender Betrieb vom 14. Dezember 2019 bis 13. April 2020
Wochenendbetrieb im Dezember bei guter Schneelage

Sedrun: Druni Kidsarena Valtgeva
Durchgehender Betrieb vom 21. Dezember 2019 bis 29. März 2020

Disentis
Durchgehender Betrieb vom 20. Dezember 2019 bis 13. April 2020
Wochenendbetrieb ab Ende November

Preise

Die Preise für Skitickets der SkiArena Andermatt-Sedrun-Disentis sind flexibel und verändern sich abhängig von Saison, Wochentag, Wetter und Buchungsdatum. Je früher man bucht, desto günstiger die Tarife. 

Merkmale

  • Skipisten: 180 km
  • Höhe: 1227 - 2961
  • Bergbahnen: 33
  • Blaue Pisten: 10
  • Rote Pisten: 13
  • Schwarze Pisten: 6

Besonderheiten

Schneesicherheit, Winterwandern, Freeride, 2 Freestyleparks, Grosses Skitourenangebot, Langlauf, Schlittelpiste, Zugang nach Sedrun-Andermatt-Disentis

ancre formulaire review

Skigebiet Andermatt-Sedrun-Disentis

Bewerten Sie diesen Eintrag

Danke für Ihre Bewertung!