Die Werke der mexikanischen Malerin Frida Kahlo beindrucken mit ihren starken Selbstbildnissen, der klaren Symbolik und den exotischen Tieren und Pflanzen. Zum ersten Mal sind die Bilder der beliebten und heissgeliebten mexikanischen Künstlerin nun in einer immersiven Inszenierung mit Lichteffekten und Ton zu sehen. Die Ausstellung eröffnet die neue Lichthalle MAAG in Zürich, das erste permanente Museum der Schweiz, das nur immersive Ausstellungen zeigt.

Wo: Lichthalle MAAG, Zürich
Wann:  22. September 2021 bis 2. Januar 2022
Preis: Erwachsene ab CHF 28.-, ermässigt ab CHF 24.-, Kinder ab CHF 17.-, Kleinkinder CHF 4.-, Familien ab CHF 73.-

Kommentar