Seit 30 Jahren lockt dieses unverzichtbare Ereignis im Schweizer Kulturkalender die Liebhaber zeitgenössischer Kunst ins Val-de-Travers. Die Elemente der natürlichen und urbanen Landschaften dienen als Leinwand für die Künstler*innen, die den Raum mit Facettenreichtum, Provokation oder Poesie neu gestalten. Die Besucher*innen lassen sich beim Spaziergang durch die Natur oder bei der individuellen Führung mit dem Smartphone von den Skulpturen und Installationen überraschen und berühren.

Wo: Môtiers und Umgebung
Wann: 20. Juni bis 20. September 2021, Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr
Preis: Erwachsene CHF 15.-, Studierende CHF 8.-, Kinder von 8 bis 16 Jahren CHF 5.-, bis 7 Jahre gratis

Führungen auf Anfrage.

Kommentar