Aufgrund der aktuellen Lage bleibt das Museum vom 22. Oktober bis vorläufig 30. November 2020 geschlossen. Das Café und der Shop bleiben geöffnet.

 

Wenn es dunkel wird und sich sonst die Türen schliessen, öffnet das Barryland während der Walliser Nacht der Museen bis spät abends seine Pforten. Natürlich gibt es bis 22 Uhr die spannende Ausstellung "Der Grosse St. Bernhard als Bildergeschichte" zu bewundern. Die Sammlung von antiken Gravuren der Fondation Barry veranschaulicht die Geschichte der Alpenpassage am Grossen St. Bernhard, des Hospizes, der Chorherren und auch der bekannten Bernhardinerhunde. Ab 19 Uhr sind die Bernhardinerhunde die Hauptdarsteller im Abendprogramm mit vielen tollen Aktivitäten, bei denen Gross und Kleinen den süssen Hunden ganz nahe kommen. Möchten Sie den Abend gerne noch etwas mehr geniessen? Setzten Sie sich ins Café de Barry und lassen Sie sich von den feinen Menüs verführen.

Wo: Barryland, Martigny
Wann: 7. November 2020, von 17 bis 22 Uhr. Café de Barry geöffnet bis 22 Uhr
Preis: Gratis (ausser Restauration)

Kommentar