Nur im Schein einer Taschenlampe durchs Museum huschen? Das ist in der Halle 622 in Zürich-Oerlikon jeden Freitag- und Samstagabend möglich. Ab 21 Uhr erleben die Besucher dort die aktuelle Ausstellung Tutanchamun: Sein Grab und die Schätze in absoluter Dunkelheit. Nur das Licht der mitgebrachten Taschenlampe beleuchtet die ausgestellten Schreine, Goldmasken und Sarkophage des viel zu früh verstorbenen Pharaos. Ein aussergewöhnliches Museumserlebnis für kleine und grosse Ägyptenfans mit starken Nerven.

Wo: Halle 622, Zürich-Oerlikon
Wann: 10. Juli bis 08. November 2020, jeden Freitag- und Samstagabend von 21 bis 23 Uhr (letzter Einlass 22 Uhr)
Preis: Erwachsene CHF 28.-, AHV/Studierende CHF 24.-, Kinder und Jugendliche von 6 bis 16 Jahren CHF 17.-

Kommentar