2021 fällt der jährlich stattfindende Museumstag auf den 16. Mai. Im Henry-Dunant-Museum in Heiden geht es an diesem Tag um Vielfalt und Inklusion. Auf dem Programm steht unter anderem eine Kurzführung durch die Ausstellung "Der Preis für den Frieden", welche alle Friedensnobelpreisträger, von denen Dunant der erste war, porträtiert.

Theologe Dr. Andreas Ennulat stellt die Frage, was Frieden ist, und die Kurzfilmvorführung look & roll zeigt das Leben mit Behinderungen, Einschränkungen und im Alter. Auf die kleinen Besucher wartet ein buntes Kinderprogramm, an der Bar werden Sirup, Kaffee und Kuchen serviert.

Wo: Henry-Dunant-Museum 
Wann: 16. Mai 2021 von 10 bis 17 Uhr
Preis: Gratis

Kommentar