Im Musée international d’horlogerie in La Chaux-de-Fonds ist die bedeutendste Uhrensammlung der Welt zu Hause – und es kommt immer noch mehr dazu. Nun können Besucherinnen und Besucher entdecken, welche Schätze das Uhrenmuseum im letzten Jahr gekauft oder geschenkt erhalten hat, darunter die erste Quartz-Pendeluhr für den Hausgebrauch aus dem Jahr 1967.

Wo: Musée international d’horlogerie, La Chaux-de-Fonds
Wann: 12. Mai 2020 bis 28. Februar 2021, Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr
Preis: Erwachsene CHF 15.-, AHV/IV/Gruppen CHF 12.50, Jugendliche von 12 bis 16 Jahren CHF 7.50, Kinder bis 12 gratis

Kommentar