"Wildlife Photographer of the Year" im Naturhistorischen Museum Basel

Mein Favorit

Über 48'000 Bilder werden jedes Jahr zum Wettbewerb "Wildlife Photographer of the Year" des Londoner Natural History Museum eingereicht. Dieses Jahr haben es auch zwei Schweizer unter die Finalisten geschafft: Adrian Hirschi mit einer dramatischen Szene mit Flusspferden und Michel Roggo mit einem Unterwasserbild aus dem Neuenburgersee. Das Naturhistorische Museum Basel zeigt in seiner Sonderausstellung die 100 schönsten Bilder des Wettbewerbes.

Auch Amateurfotografinnen und -fotografen können ihre Chance packen: der Wettbewerb "Schnappschuss" wählt in drei Kategorien (Tierporträts, Natur, Kinder bis 12 Jahre) die besten Naturbilder aus und zeigt sie in einer Ausstellung im Museum. Die Fotos können noch bis am 2. Februar 2020 auf www.nmbs.ch hochgeladen werden.

Wo: Naturhistorisches Museum Basel
Wann: 8. November 2019 bis 29. März 2020
Preis: Erwachsene CHF 14.-, Jugendliche bis 20 Jahre/Studierende CHF 7.-, Kinder unter 13 Jahren gratis

ancre formulaire review

"Wildlife Photographer of the Year" im Naturhistorischen Museum Basel

Bewerten Sie diesen Eintrag

Danke für Ihre Bewertung!