Am 9. August 2020 wird in Gedenken an die Opfer des Atombombenabwurfes über Nagasaki beim Henry-Dunant-Museum die Peace Bell geläutet. Die Friedensglocke ist ein Geschenk der Universität Nagasaki an Heiden und an das Museum für die Bemühungen, die Werte von Rotkreuzgründer Henry Dunant zu vermitteln und weiter zu entwickeln.

Alle Besucher können am Strang ziehen, um die Glocke erklingen zu lassen und den Wunsch nach Frieden zu bekunden. Der Anlass wird musikalisch begleitet von Yuko Ishikawa und Barbara Hürlimann, Violonistinnen des Sinfonieorchesters St. Gallen. 

Wo: Terrasse des Dunant-Hauses beim Henry-Dunant-Museum, Heiden
Wann: 9. August 2020 um 10.30 Uhr
Preis: Gratis

Kommentar