Bei den modernen Foxtrail Schnitzeljagden entdecken Familien oder Freundesgruppen im Team eine Stadt. Der schlaue Foxtrail-Fuchs legt seine Fährten geschickt und die Verfolger müssen ganz schön aufpassen, damit sie diese nicht verlieren. Gemeinsam lösen die Teams spannende Rätsel, knacken geheime Codes und entschlüsseln versteckte Hinweise. Kreativität, ein schlaues Köpfchen und ordentlich Teamgeist sind gefragt wenn es heisst – der Fuchs ist los!

Zeus barrierefrei 

Trail Zeus wurde für eine Fuchsjagd im Rollstuhl oder mit dem Kinderwagen gemacht. Die Strecke enthält keine Treppen und alle öffentlichen Verkehrsmittel, die Teil der Fuchsjagd sind, fahren regelmässig mit Niederflurtechnik. Ausgangspunkt ist der Luzerner Hauptbahnhof. Von hier aus beginnt eine schöne Fahrt ins Würzenbach. Dort angekommen müssen die ersten Rätsel gelöst werden, bevor ein Verkehrsmittel, das oft viel zu wenig genutzt wird, die Teilnehmer zurück in die Stadt bringt. In der Luzerner Innenstadt führt die Fährte entlang der schönsten Häuser und Fassaden. 

Foxtrail Schweiz

Die Foxtrail Schnitzeljagden sind beliebt bei Familien- und Freundesgruppen, aber auch als kurzweiliges Firmenevent. Neben den Schweizer Städte treibt der Fuchs mittlerweile auch in entlegenen Bergregionen oder im Freilichtmuseum sein Unwesen. Eine Liste aller Foxtrails finden Sie hier

Ganzjährig geöffnet

Kinder bis 16 J.: CHF 17.- bis CHF 23.-
Erwachsene: CHF 32.- bis CHF 42.-
Familien: CHF 79.- bis CHF 99.-

Apéro klein: CHF 10.-
Apéro gross: CHF 20.-

Gruppenbuchungen (ab 19 Personen)

Preise auf Anfrage

Swisscovery GmbH

6004 Luzern
Webseite:  www.foxtrail.ch
Telefon:  041 329 80 00

Kommentar