Die Renovation wurde 1998 begonnen, wobei auch die Kanäle, die das Wasser auf das Mühlenrad führen, ersetzt wurden. Im Innern des Gebäudes sind verschiedene Gegenstände und Werkzeuge zu besichtigen, die die Müller bei ihrer Arbeit benutzten. Das Gebäude wird auch im reich illustrierten und kommentierten Buch «Moulins du Clos du Doubs» von Jean-Pierre Gigon und André Pétignat beschrieben.

 

Nur auf Anmeldung
Mittwoch und Samstag nachmittag

Erwachsene CHF 6.- (weniger als 10 Pers.)
Pauschal 
CHF 60.- (Minimum 10 Pers.)

2887 Soubey
Telefon:  079 317 03 00

Kommentar