Die Grotten von Lamberta oberhalb von Môtier im Kanton Freiburg (nicht weit entfernt des Murtensees) sehen auf den ersten Blick aus, als hätten riesige Tiere ihren Bau hier angelegt. Der Hintergrund ist aber ein historischer: Zwischen 1916 und 1917 wurden die Grotten als Mittel zur Verteidigung während dem ersten Weltkrieg in den Sandstein gegraben. Daraus entstand ein 200 Meter langer Stollen.

Paradies für kleine Forscher am Mont Vully

Heute bieten die Höhlen einen paradiesischen Spielplatz für Kinder; kleine Entdecker erforschen jede Ecke der "Sandburg" oder spielen stundenlang Verstecken. Gut zu wissen: Die Grotten sind ebenfalls Teil des historischen Lehrpfads der Region. Auf Anfrage können über das lokale Tourismusbüro Führungen gebucht werden (über Tel. 026 670 51 12).

Route de La Gare 1

1786 Sugiez
Webseite:  www.levully.ch
Telefon:  026 673 18 72

Kommentar