Das Schweizer Freizeitportal für die ganze Familie
  • In Zusammenarbeit mit
  • Logo MySwitzerland
  • Logo Swiss Milk
AKTIVITÄTEN | Abenteuer - Vergnügungsparks | Ungersheim | FRANCE

Parc du Petit Prince

„Der kleine Prinz“: Eine Fabel, so poetisch, spielerisch und zugleich tiefschürfend wie kaum eine andere. Nun ist die philosophische Geschichte zum Freizeit-Erlebnis geworden. Nur unweit vom Europa-Park in Rust entfernt, hat in Ungersheim der Freizeitpark des kleinen Prinzen eröffnet.

Für Prinzen-Fans und alle anderen

Die 32 Attraktionen des Parks sind in vier Themenbereiche unterteilt: Den „Flug von einem Planeten zum anderen“, das „Reisen“, die „Tiere“ sowie "die Gärten". Sie alle lassen Besucher in das fantastische Universum des berühmten Werks von Antoine de Saint-Exupéry eintauchen. Weil aber die Anlage auch der Welt erster „Park der Lüfte“ ist, kommen hier nicht nur Fans der Kult-Geschichte auf ihre Kosten.

Für grosse und kleine Kinder

 „Alle Erwachsenen waren einmal Kinder. Aber nur wenige erinnern sich daran“, schrieb Kult-Autor Antoine de St. Exupéry. Damit ist jetzt Schluss. Poesie pur bietet die Schmetterlingsfarm, in der einheimische Schmetterlingsarten gezüchtet werden. Im Schaugarten wachsen Pflanzen, die in der Region beheimatete Schmetterlinge anziehen. Die Vorführung des Tanzes mit den Schafen „Danse avec les moutons“ wird von „Hobo“ angeleitet, der Border-Collie Hündin im Park des kleinen Prinzen. Das „Labyrinth um den Brunnen“ lädt Besucher zu einem Spaziergang ein, auf dem man sich leicht zwischen den Rosenbüschen verirrt... Einen Blick aus der Nähe auf kleine, fast zahme Füchse werfen? Ein Erlebnis - auch für alle Grossen.

Den kleinen Prinzen auf seiner Reise begleiten

Im „Abenteuer des kleinen Prinzen" begleiten jüngere Zuschauer den kleinen Prinzen von einem Planeten zum anderen. Weitere Filmvorführungen gibt es mit dem Serien-Abenteuer des „Kleinen Prinzen“. Ältere Kinder bevorzugen den Film „Les Ailes du Courage“, einen Film von Jean-Jacques Annaud, der die Geschichte der Luftpost und die Abenteuer des berühmten französischen Fliegers Guillaumet zum Leben erweckt.

Ungewöhnliche Attraktionen

Ein riesiges Quiz für Gross und Klein, in Zusammenarbeit mit der französischen Forschungsinstitution CNRS entwickelt, dreht sich um Fragen der Astronomie. Eine 4D-Animation zeigt beeindruckende Fotos einer Unterwassersafari („Planète sous-marine“), die man von einem Meeresfahrzeug aus erleben kann. In „Apprivoise-moi“ nimmt der Besucher Kontakt mit einem virtuellen Fuchs und dieser mit ihm auf.

Ballonfahrt und Flug-Koloss

Als ob das noch nicht genug wäre: Zwei Fesselballone, welche die beiden Planeten des Königs und jenen des Laternenanzünders darstellen, steigen mit Besuchern 150 Meter in die Höhe. Zusätzlich zu Poesie und Fantasie gibt es also noch den Blick über die herrliche Landschaft im Dreiländereck Frankreich-Schweiz-Deutschland bis hin zur blauen Linie der Vogesen, zum Schwarzwald und zu den Schweizer Alpen. Mit der Aérobar geht es zwar weniger hoch hinaus, „nur“ gerade 35 Meter, dafür können Gäste hier gemütlich ein Glas zu sich nehmen, während die Füsse im Freien baumeln. Der Nachtflug „Vol de Nuit“ simuliert die Bedingungen der heldenhaften Piloten, die einst unter erschwerten Voraussetzungen zu fliegen hatten, im „Courrier Sud“ haben kleine Luftfahrer die Aufgabe, Post auf den richtigen Kontinent zu befördern, und zur Besichtigung steht eine echte „Antonov 2“ im Freizeitpark. Sie gilt als das grösste Flugzeug der Welt überhaupt und wurde in den 1940-er Jahren erbaut.

„Der kleine Prinz“, das 1943 erstmals erschienene Werk von Antoine de St. Exupéry, ist weltweit bekannt. Bis heute hat sich das Buch 150-Millionen-mal verkauft, davon alleine 13-Millionen-mal in Frankreich. Die Geschichte wurde in 285 Sprachen übersetzt. Dass es so lange gedauert hat, bis der Stoff von einem Freizeitpark aufgenommen worden ist, mag erstaunen. Das Warten hat sich gelohnt!

Öffnungszeiten

Achtung: in den Wintermonaten, in der Regel von November bis März, geschlossen ! Einzelne Tage sind Schulklassen vorbehalten. Am besten in jedem Fall Öffnungszeiten auf der Webseite des Parks checken!

Öffnungszeiten in der Regel zwischen 10 und 18 Uhr.
 

Preise

Erwachsene (ab 15 J.) 20 Euro, Kinder (bis 14 J.) 15 Euro
Familienkarte (2. Erw., 2 Kinder unter 14 J.) 64 Euro

Günstigere Tarife in Gruppen ab 20 Personen, Saison-Pässe für Familien und Einzelpersonen erhältlich.

Über Sondertarife gibt die Webseite des Freizeitparks Auskunft.

Parc du Petit Prince

68190 Ungersheim

Telefon: +33 (0) 3 89 62 43 00

www.parcdupetitprince.com

Mit dem Auto

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Zwischen Colmar und Müllhausen gelegen.
Zufahrt: Ungersheim (Haut-Rhin) 15 km von Mühlhausen im TGV.

Mit dem Zug

Parc du Petit Prince

Beachten Sie diese Inhalte

Danke für Ihre Bewertung!