Centre Dürrenmatt

-

Das „Centre Dürrenmatt Neuchâtel“ wurde im September 2000 offiziell eröffnet. Es will kein Museum sein, das einfach nur Dürrenmatts Bilder zeigt, sondern ein Ort der Begegnung. Dieser Ort trohnt nun ganz oben im Vallon de l’Ermitage, hoch über Neuchâtel – Bau, Umsetzung, der Blick auf die Voralpen und den Neuenburgersee sind beeindruckend. Architekt Mario Botta hat Dürrenmatts ehemaliges Wohnhaus in das moderne „Museum“ – oder eben in den Ort der Begegnung - verwandelt, in dem im schlichten Ambiente das ehemalige Schaffenszentrum Dürrenmatts zu sehen ist. Neben den Bildern gibt es Ausstellungen mit Informationen zu Leben und Werk des Autors, Filme und Installationen, einen Book-Shop und ein schmuckes Café. Auch die „Sixtinische Kapelle“, die von Dürrenmatt original-ausgemalte Gästetoilette, kann besichtigt werden. Ein Besuch des Centre Dürrenmatt, lauschig am Wald gelegen, lohnt sich auf jeden Fall! Und das nicht nur für Dürrenmatt-Fans...

Centre Dürrenmatt

Chemin du Pertuis-du-Sault 74

2000 Neuchâtel
Telefon: 058 466 70 60
www.bundesmuseen.ch/cdn/

Öffnungszeiten

Mittwoch bis Sonntag
11.00 - 17.00 Uhr

Preise

Erwachsene CHF 8.-

Kinder, Studierende, AHV CHF 5.-

Gruppen ab 10 Personen CHF 5.-

ancre formulaire review

Centre Dürrenmatt

Bewerten Sie diesen Eintrag

Danke für Ihre Bewertung!