Das Schweizer Freizeitportal für die ganze Familie
  • In Zusammenarbeit mit
  • Logo MySwitzerland
  • Logo Swiss Milk
AKTIVITÄTEN | Wintersport - Schlittenhunde | Muotathal | SCHWYZ

Erlebniswelt Muotathal

Die Husky-Lodge auf der Balm im Muotathal ist idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in der Umgebung. Mit dem Wanderpass werden die umliegenden Alpen besucht, die spannende Einblicke in den Alltag der Älpler erlauben. Als Belohnung für vergossene Schweisstropfen winkt bei vollem Wanderpass ein attraktives Geschenk.

Bödmerenwald im Muotathal

Von der Husky-Lodge aus lässt sich im Muotathal auch der Bödmerenwald erkunden. Dieser subalpine Fichten-Urwald ist in der Schweiz einzigartig. Er hat sich vor etwa 7000 Jahren aus den nacheiszeitlichen, sehr lockeren Föhren- und Birkenwäldern entwickelt. Damals sind Fichte und Tanne "eingewandert". Die Tanne ist hier allerdings später weitgehend verschwunden. Im Wald sollte man sich an die ausgeschilderten Routen halten, weil darin zahlreiche Dolinen und Karst-Schründe versteckt liegen.

Im Muotathal gibt's das grösste Karrenfeld der Schweiz

Ein weiteres attraktives Wandergebiet im Muotathal sind die Karstfelder auf Silberen. Die Bergkuppe am Pragelpass ist zusammen mit dem Bödmerenwald als geschützte Landschaft im Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler von nationaler Bedeutung aufgeführt. Die Karstlandschaft ist geprägt vom grössten Karrenfeld der Schweiz, das hier vor Jahrmillionen abgelagert wurde. Die Silberen liegen über dem Höhlensystem des Höllochs. Sie sind im Winter ein weit über die Region hinaus bekanntes und beliebtes Gebiet für Skitouren mit einer hohen Chance auf Pulverschnee.

Blumenpracht im Muotathal

Besonders im Frühling ist die Glattalp wegen ihrer Blumenpracht ein beliebtes Ausflugsziel. Mit dem See und der Glattalphütte bietet sie weitere Attraktionen, die einen Besuch interessant machen.

Arrangements: Die "Erlebniswelt Muotathal organisiert Wanderkurse, geführte Wanderungen, Schneeschuh- und Skitouren und, als Besonderheit, Husky-Trekkings im Sommer und Husky-Schlittentouren im Winter an. Erlebnistage wie „chäsä, fugnä", geisslechlepfä“, Wildbeobachtung oder Wetterschmöcker-Seminare geben Einblick ins jahrhundertealte Zusammenspiel von Natur und Mensch. Über die Erlebniswelt können auch Tagungsräume und verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten vom Hotel bis zum Iglu gebucht werden.

Öffnungszeiten

Das ganze Jahr zugänglich.

Preise

Abhängig vom gewählten Erlebnis.

Erlebniswelt Muotathal

Widmen

6436 Muotathal

Telefon: 041 830 28 45

www.erlebniswelt.ch

Mit dem Auto

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

SBB Bahnhof Schwyz, Bus bis "Hintere Brücke", ca. 15 Min. Fussweg rechts der Muota.

Mit dem Zug

Erlebniswelt Muotathal

Beachten Sie diese Inhalte

Danke für Ihre Bewertung!