Das Schweizer Freizeitportal für die ganze Familie
  • In Zusammenarbeit mit
  • Logo MySwitzerland
  • Logo Swiss Milk
AKTIVITÄTEN | Gastronomie - Restaurants | Mund | WALLIS

Safrandorf, Safranlehrpfad, Safranmuseum – Mund

Im Mittelalter wurden für Safran – Crocus sativus – höhere Preise bezahlt als für Gold. An der Legende, Pilger oder Söldner hätten die Pflanze unter Lebensgefahr aus Spanien nach Mund geschmuggelt, mag also durchaus etwas daran sein. Tatsache ist, dass in Mund, als einzigem Ort nördlich der Alpen, seit dem 14. Jahrhundert ohne Unterbruch Safran angebaut, geerntet und gehandelt wird. Die Jahresernte beträgt zwischen 3 und 4 Kilo.

Fingerpitzengefühl
Der Safrananbau, die Ernte und die Verarbeitung werden ausschliesslich in Handarbeit erledigt. Gefragt sind Fingerspitzengefühl, denn bei einer Jahresernte von nur gerade 3 bis 4 Kilos darf nichts vergeudet werden. Besucher können auf dem Safran-Lehrpfad die Pflanzungen bestaunen (Pflücken strengstens verboten!). Im Safranmuseum, welches im «Zehndenstafel», dem Wahrzeichen des Dorfes aus dem Jahre 1437, untergebracht ist, lernen Sie, wie das teuerste Gewürz der Welt gewonnen wird.

«Munder Gold»
Wer das Safrandorf Mund besucht, sollte das Gewürz unbedingt auch kosten. Neben dem im Restaurant angebotenen Safranrisotto oder den Safranteigwaren, können vor Ort aber auch Safranbrote oder Safrankäse probiert und gekauft werden. Ein ganz besonderes Safranprodukt ist das sogenannte «Munder Gold», ein Likör, der dank des Safrans ein ganz spezielles Bouquet entfaltet – zum Wohl!

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten im Oktober während der Zeit der Safranernte:
Mittwoch 10.30 - 12.00 Uhr
, 14.00 - 16.30 Uhr
Freitag 14.00 - 16.30 Uhr
Samstag 10.30 - 12.00 Uhr, 14.00 - 16.00 Uhr
Sonntag 10.30 - 12.00 Uhr, 14.00 - 16.00 Uhr


Öffnungszeiten während dem Jahr:
Offen auf Wunsch für Gruppen (ab 10 Personen) während dem ganzen Jahr. Bitte reservieren unter: 079 409 35 36

Preise

5.– pro Person

Safrandorf, Safranlehrpfad, Safranmuseum – Mund

Kulturverein pro Safrandorf Mund
 

3903 Mund

www.naters.ch/natersentdecken/mundersafran/safranmuseum.php

Mit dem Auto

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit dem Zug bis Brig, von dort den Bus in Richung Mund, Dorf nehmen.

Mit dem Zug

Safrandorf, Safranlehrpfad, Safranmuseum – Mund

Bewerten Sie diesen Eintrag

Danke für Ihre Bewertung!