Beide Seilparks der Aletsch-Arena, der Seilpark Baschweri auf der Bettmeralp und der Swiss Seilpark Fiesch, sind im Sommer 2012 eröffnet worden. Die Gäste können mit Blick auf die Walliser Alpen durch romantische Lärchenwälder schweben. Eine einmalige Kombination von Sport, Geschicklichkeit und Spass!

Seilpark für Geografie-Fans

Der Seilpark in Fiesch mit seinen sechs Parcours und 55 Plattformen hat gleich zwei Besonderheiten aufzuweisen: zum einen ist er der Topografie der Schweiz nachgebildet, was neben Gleichgewicht, Konzentration, Mut und Kraft auch noch die Geografiekenntnisse auf die Probe stellt, zum andern ist er teilweise auch für Rollstuhlfahrer zugänglich.

Kinder-Parcours für Möchtegern-Tarzane

Kein anderer Seilpark in der Schweiz liegt so hoch wie derjenige auf der Bettmeralp. Die sechs Parcours sind nach Schwierigkeitsgrad angelegt, so können sich auf dem Kinderparcours bereits vierjährige Möchtegern-Tarzans von Baum zu Baum schwingen. Auf dem anspruchsvollsten, sechsten Parcours steht den Kletterern auf der 200 Meter langen Tyrolienne ein gehöriger Adrenalinstoss bevor. Speziell ist, dass hier zu jeder Jahreszeit diesem luftigen Freizeitvergnügen gefrönt werden kann.

Aletsch Arena

3992 Bettmeralp
Webseite:  www.aletscharena.ch
Telefon:  027 928 58 58

Kommentar 3.5