Kurtheater – Baden

SBB Bahnhof Baden, ca. 300m Fussweg

Theater hat in Baden eine Tradition: im Jahre 1675 wurde hier der erste Theatersaal der Schweiz eingerichtet. Das heutige Kurtheater wurde 1952 nach den Plänen der Architektin Lisbeth Sachs erbaut. Als grösstes Theater im Kanton Aargau, geben hier renommierte Ensembles aus dem In- und Ausland Gastspiele zum Besten.

Anspruchsvoller Spagat
Das Programm des Kurtheaters ist äusserst vielfältig. Neben rund 50 anspruchsvollen Gastspielen, werden an rund 60 weiteren Abenden andere Veranstaltungen wie Kabarett- und Comedy-Aufführungen, Dialektstücke oder Konzerte willkommen geheissen. So ist es nicht erstaunlich, dass das Kurtheater ein äusserst breites Publikum anspricht.

Kinder- und Jugendstücke
Dies will aber nicht bedeuten, dass hier nur Etabliertes gezeigt wird. Im Gegenteil, das zeitgenössische Theaterschaffen hat bei der Programmgestaltung sogar Vorrang. Mit Kinder- und Jugendstücken wird der Publikumsnachwuchs gesichert. Diese umsichtige Spielgestaltung wird auch von den Kritikern geschätzt: in der Spielzeit 2008/2009 wurde das Kurtheater vom Fachmagazin «Theater heute» als «Theater des Jahres» nominiert – als einziges Gastspielhaus im deutschsprachigen Raum!

Kurtheater – Baden

Parkstrasse 20

5400 Baden
www.kurtheater.ch

Öffnungszeiten

Abhängig von Programm

Preise

Kategorien 1-4 und Preisklassen 1-6
von CHF 10.- bis 59.-

ancre formulaire review

Kurtheater – Baden

Bewerten Sie diesen Eintrag

Danke für Ihre Bewertung!