Nach vielen Jahren in baulichen Provisorien, konnte die Kunsthalle Zürich im August 2012, gerade rechtzeitig zum 25-Jahr-Jubiläum, die frisch renovierten Räumlichkeiten im Löwenbräu-Kunstkomplex beziehen. Der von den Architekten Gigon/Guyer konzipierte weisse Kubus auf dem historischen Brauereigebäude ist zum weithin sichtbaren Markenzeichen der Kunsthalle geworden.

Internationale Ausrichtung
Die Kunsthalle Zürich gehört zu den international wichtigen Foren für zeitgenössische Kunst. Bei der Programmierung stehen die Sichtweisen der Künstler im Mittelpunkt, ihre Praktiken und Fragestellungen bestimmen die Ausstellungstätigkeit.

Teil eines Ganzen
Die Kunsthalle Zürich kann ihre Rolle umso einfacher wahrnehmen als sie jetzt Teil eines eigentlichen Kunstkomplexes geworden ist. Das Migros Museum für Gegenwartskunst, die Daros Collection sowie private Sammlungen und internationale Kunstgalerien sind ebenfalls den renovierten Löwenbräu-Gebäulichkeiten untergebracht. Diese Häufung und Nähe von Museen und Kunstinstitutionen ist weltweit einzigartig.

Di,Mi,Fr: 11-18 Uhr
Do: 11-20 Uhr, ab 17 Uhr freier Eintritt
Sa,So,Feiertage: 10-17 Uhr
Mo: geschlossen

Erwachsene: CHF 12.-
Schüler, Studenten, AHV, IV: CHF  8.-
Kombiticket mit Migros Museum: CHF 20.-
Ermässigtes Kombiticket: CHF 12.-
Kinder und Jugendliche bis 16 J.: gratis
Mitglieder,Freunde,Gönnerinnen&Gönner des Vereins Kunsthalle Zürich: gratis

Führungen: ab CHF 160.-

Limmatstrasse 270

8005 Zürich

Kommentar