Das Schweizer Freizeitportal für die ganze Familie
  • In Zusammenarbeit mit
  • Logo MySwitzerland
  • Logo Swiss Milk
  • Voegele-shoes
AKTIVITÄTEN | Ausgang - Tanzen | Zürich | ZÜRICH

Theater Gessnerallee – Zürich

Im Zuge der turbulenten 80er Jahre mit Jugendkrawallen und heftigen Auseinandersetzungen um die kantonale Kulturpolitik, wurde das ehemalige Kasernenareal Gessnerallee in einen kreativen Kulturraum verwandelt. Das Theater machte 1989 als Provisorium seine Türen auf; im Jahre 1993 konnte nach einer heiss umkämpften Volksabstimmung der definitive Theaterbetrieb aufgenommen werden.

Premierenspielstätte
Heute stellt das Theater Gessnerallee für einheimische Künstler und Schaffer des freien Theaters und Tanzes einen unglaublich wertvollen Kulturraum und Produktionsort dar. Hier werden Premieren gespielt und neue Formen ausprobiert.

Essen in der Reithalle
Aber das Programm beschränkt sich nicht auf einheimische Produktionen. Truppen aus der ganzen Welt gastieren in der Gessnerallee. Im Rahmen von Festivals trifft sich die Avant-Garde des internationalen Tanz- und Theaterschaffens in der ehemaligen Kaserne. Die ehemalige Reithalle, gleich nebenan, ist in ein Restaurant mit einem herrlichen Garten verwandelt worden. Eine gute Gelegenheit, das kulturelle und kulinarische Vergnügen zu verbinden.

Öffnungszeiten

Preise

Ticket: CHF 16.-
Abo: CHF 160.-
Gönnertickets: CHF 32.-
Gönnerjahresabos: CHF 320.- 

Theater Gessnerallee – Zürich

Gessnerallee 8

8001 Zürich

Telefon:

www.gessnerallee.ch

Mit dem Auto

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

SBB Zürich HB, Tram 3/14 o. Bus 31 bis Sihlpost, Tram 2/9 bis Sihlstrasse

Mit dem Zug

Theater Gessnerallee – Zürich

Bewerten Sie diesen Eintrag

Danke für Ihre Bewertung!